Das Metaverse in der Praxis

Wie Sie Ihre Kunden im Metaverse wirklich begeistern

Metaverse

Das Metaverse hält zahlreiche Chancen für Unternehmen bereit, die sich entscheiden bereits heute in diesen wichtigen Kanal zu investieren. Angetrieben von Technologien wie Blockchain und NFTs können sie im B2C-Bereich Produkte für Kunden erlebbar machen und Marken inszenieren.

Die Evolution vollzieht sich aber wie bei allen Tech-Themen so rasant, dass es für Marken und Unternehmen ratsam ist, sich schon jetzt sich mit dem Thema zu beschäftigen. Gemäß aktueller Prognosen von Verified Market Research wird der Markt rund um das Metaverse bis 2030 auf etwa 825 Milliarden US-Dollar wachsen. Jährliche Wachstumsraten von etwa 39 Prozent lassen eine große wirtschaftliche Bedeutung erkennen. Wahr ist allerdings auch, dass das Metaverse bislang nicht vollständig definiert ist.

Anzeige

Was das Metaverse im Innersten zusammenhält

Um zu erklären, was das Metaverse eigentlich ist, sollte man es als ein Phänomen mit zwei Schichten begreifen – mit einer Technologie- und einer Erlebnisseite.

Schicht 1: Die technische Basis:

  • Das Web3 ist eine Weiterentwicklung des Internets und zeichnet sich vor allem durch seine Dezentralität aus.
  • Die Blockchain-Technologie ermöglicht plattformübergreifenden Handel. Bezahlt wird mit virtuellen Währungen.

Schicht 2: Die Erlebniswelt des Metaverse:

  • Virtualität: Menschen bewegen sich in einer virtuellen Welt, die aber auch als eine Mischung aus Wirklichkeit und künstlichen Welten (Mixed Reality) mit unterschiedlichen Verschmelzungsgraden (3-D, VR) existieren kann.
  • Avatare sind künstliche Stellvertreter des eigenen Körpers in der virtuellen Realität.
  • Virtuelle Güter können im Metaverse genutzt werden (z. B. können Filme in einem Metaverse-Kino angeschaut werden) oder sie können als Ausstattung für den Avatar genutzt werden. Der trägt dann zum Beispiel „digitale Sneaker“ der neuesten Kollektion. Zugrunde liegt auch hier die NFT-Technologie.
  • Interoperabilität ist ein wichtiges Zukunftskonzept: Das Metaverse bildet dann im Idealfall ein umfassendes Ökosystem, in dem überall die gleichen Regeln und Besitzverhältnisse gelten. Aktuell gibt es noch viele isolierte Metaversen.
  • Natürliche Interfaces ermöglichen im Metaverse eine einfache Interaktion zwischen Menschen, Dingen und Unternehmen – etwa über Sprache.

Hohe Marktdynamik

Das Metaverse drängt mit hoher Dynamik nach vorn. Viele derzeitige Nutzer sind sowohl auf dezentralen Plattformen unterwegs als auch bei zentralisierten Communitys wie den Onlinespiel-Plattformen von Roblox und Fortnite. Gleichzeitig entstehen viele zentrale Metaverse-Lösungen von Drittanbietern wie Journee, Dentsu NXT und Spatial oder Eigenproduktionen der Unternehmen.

NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Frühes strategisches Handeln zahlt sich für Unternehmen aus

Das Spielfeld ist groß und die Möglichkeiten für Unternehmen ebenfalls: Es herrscht eine regelrechte Goldgräberstimmung. Umso wichtiger ist es, die passenden Knöpfe zu drücken und die richtigen Hebel zu ziehen. Da die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt, zahlen sich Investitionen von Unternehmen besonders aus. Denn es lassen sich wertvolle Erfahrungen sammeln, die in der Zukunft einen ROI bringen werden. Das gilt zumindest dann, wenn Unternehmen eine durchdachte Strategie für ihre Markenführung haben:

  • Wie positioniert sich die Marke?
  • Welche Rolle spielt sie im Metaverse?
  • Wofür steht die Marke dort?
  • Gibt es einen konkreten Marken-Case, der mithilfe des Metaverse gelöst werden kann?

Communities sind ausschlaggebend

Für erfolgreiche Projekte im Metaverse ist der Community-Gedanke zentral. Unternehmen können über das Metaverse eine vollkommen neue Beziehung zu ihren Kunden aufbauen und einen Dauerdialog mit ihnen herstellen. Die Mitglieder der Gemeinschaften im Metaverse sind selbst kreativ – sie erstellen Inhalte für sich und andere. Dieser User-Generated-Content (UGC) ist das Herz vieler Metaverse-Plattformen wie etwa Roblox. Für die Nutzer des Metaverse wird es überdies ganz normal sein, Geld für digitale Inhalte auszugeben. Events wie virtuelle Modenschauen oder Festivals werden im Metaverse einen festen Platz einnehmen – und die perfekte Bühne für Marken sein, sich zu präsentieren.

Mara Musat Merkle

Mara Musat

Merkle -

Senior Digital Experience Strategist

Benjamin Adler Merkle

Benjamin Adler

Merkle -

Experience Consulting Director

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.