Optimierung im Webshop – Verbesserungen beim Abwicklungsvorgang

Webshopbetreiber möchten ihren Kunden den Einkauf so einfach und befriedigend wie möglich machen. Schließlich soll der Kunde nach einer Bestellung im Idealfall zum Bestandskunden werden und immer wieder denselben Shop besuchen. Um das zu erreichen, gibt es verschiedene Faktoren, die das beeinflussen. 

Neben dem Preis sowie dem reinen Warenangebot sind der technische Hintergrund und der Kundensupport in vielen Fällen fast noch wichtiger. Ganz allgemein ist der Aufbau eines Shops natürlich wichtig. Ladezeiten und andere technische Aspekte sollten nie außer Acht gelassen werden. Die meisten Aufgaben lösen viele Shopbetreiber über Shopsysteme. Welches das richtige Paket bietet, muss jeder selbst entscheiden.

Anzeige

Um einem Kunden den Einkauf so einfach wie möglich zu machen, muss ein Shop vor allem übersichtlich sein. Die Möglichkeit, jederzeit auf den Warenkorb zugreifen zu können, ermitteln zu können, welche Zahlungs- uns Versandmöglichkeiten angeboten werden und eine gut kategorisierte Navigation sind nur die Spitze des Eisbergs. Eine Optimierung auf mögliche verwendete Endgeräte ist ebenso zentral für eine erfolgreiche Customer Journey.

Endgeraetenutzung beim online shopping 1000

 

Ist die Bestellung getan, kommen weitere Faktoren dazu. Die Ware muss kommissioniert werden und pünktlich beim Kunden ankommen. Um alle Aufgaben zuverlässig bewältigen zu können, greifen sehr viele Betreiber zur einer ERP-Software mit Schnittstellenerweiterung. Dadurch können alle Vorgänge miteinander verknüpft werden.

Für Kunden ist zudem die Kommunikation in Echtzeit sehr wichtig. So sollten immer Mails mit Infos zum Status und der Versandnummer unverzüglich übermittelt werden. All das kann automatisiert werden. Eine kontinuierliche Optimierung und Anpassung ist für einen funktionieren Onlinehandel unabdingbar.

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.