Anzeige

Die Pandemie hat die Notwendigkeit für eine Strategie zur digitalen Transformation deutlich beschleunigt.

Viele Unternehmen prüfen daher, wie sie ihre Leistung durch den Einsatz digitaler Technologien und neuer Geschäftsmodelle verbessern können, um den organisatorischen Wandel voranzutreiben. Durch die Integration der von Unternehmen genutzten Technologien (von Kommunikations- und Kollaborationstools über Anwendungen für das Dokumenten- und Datenmanagement bis hin zum Outsourcing von Content Management-Services) überwindet ein intelligent vernetzter Arbeitsplatz Kommunikationsbarrieren. Er versetzt Unternehmen in die Lage, das Kundenerlebnis durch die Förderung von Effizienz, Innovation und Wachstum zu verändern. Der Schlüssel zum Erfolg liegt jedoch in der effektiven Umsetzung einer digitalen Transformationsstrategie, die einen echten kulturellen Wandel herbeiführen kann.
 

Digital denken

Im Prinzip macht jeder am neuen digitalen Arbeitsplatz noch das, was er immer schon getan hat. Informationen werden gesammelt, verarbeitet und ausgetauscht. Aber mit zunehmender Digitalisierung können sich Mitarbeiter statt eines persönlichen Gesprächs auf dem Flur im virtuellen Pausenraum zu einem Videogespräch verabreden oder kurze Nachrichten im Chat schreiben. Projektleiter können ihre Arbeitsergebnisse direkt im Wiki protokollieren, Tickets für Kundenanliegen und Produktentwicklungswünsche einrichten und Meetings und Pitches in Videokonferenzen abhalten. Auch Sachbearbeiter, technische Kundenbetreuer und Vertriebsmitarbeiter finden hier digitale Dienste, die ihre täglichen Abläufe erleichtern.

Quelle: Konica Minolta

Aber all das sollte keine Überraschung sein - viele arbeiten bereits digital. Der Unterschied besteht nur darin, dass wir jetzt auch beginnen, digital zu denken. Der Wandel der Arbeitswelt bietet zum Beispiel auch die Chance, Strategien zu entwickeln und die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 zu unterstützen. Wenn wir weniger Geschäftsreisen unternehmen und die großen Büros schrumpfen, kann dies einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen und zum Schutz unserer Umwelt leisten

 

Technologie – der Werkzeugkasten für die digitale Transformation

Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen können die komplexeren IT-Anforderungen der digitalen Transformation, wie der Aufbau einer neuen Infrastruktur oder die Skalierung bestehender Systeme, schwierig umzusetzen sein. Diese Unternehmen verfügen in der Regel nicht über die erforderlichen Experten im eigenen Haus und müssen daher auf externe Berater zurückgreifen, die nicht nur eine ganze Reihe von Produkten und Lösungen, sondern auch umfassenden Service und Support bieten. Ebenso sind viele größere Unternehmen mit Dokumenten konfrontiert, die in Aktenschränken im Büro eingeschlossen sind, während sie versuchen, aus der Ferne zu arbeiten.

An dieser Stelle kommen Managed Service Provider wie Konica Minolta ins Spiel. Wir können Ihnen einen digitalen Werkzeugkasten zur Verfügung stellen, der aus den Werkzeugen und Technologien besteht, die Ihre Mitarbeiter für ihre Arbeit benötigen, und der auf Ihre Branche zugeschnitten ist. Für uns ist der intelligent vernetzte Arbeitsplatz erreicht, wenn Unternehmen in sieben Schlüsselbereichen kompetent sind:

1. CLOUD-DIENSTE: Die Cloud-Computing-Technologie ist die Grundlage für die digitale Transformation und gibt den Mitarbeitern die Freiheit und Flexibilität, von jedem Ort aus zu arbeiten, ohne dass sie ihre eigene Infrastruktur betreiben und warten müssen.

2. SECURITY SERVICES: Sicherheit unterstützt und ermöglicht die Digitalisierung und hilft Unternehmen, ihre digitale Transformation auf einer sicheren Basis aufzubauen.

3. MANAGED IT SERVICES: Stellt sicher, dass die Systeme des Unternehmens immer auf dem neuesten Stand und sicher sind und unauffällig im Hintergrund laufen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass Unternehmensdaten niemals verloren gehen und schließlich die Geschäftskontinuität und der Aufbau der digitalen Reife unterstützt wird.

4. MANAGED APPLICATION SERVICES: Bietet Unternehmen einen einfachen Zugang zu einer Reihe verschiedener Software und Applications, die Unternehmen bei der Umsetzung der Transformation unterstützen.

5. WORKFLOW- UND AUTOMATISIERUNGSDIENSTE: Vereinfachte, aber dennoch leistungsstarke Workflow-Prozesse ermöglichen es Unternehmen, intelligenter zu arbeiten, während anpassbare Funktionen und mobile Möglichkeiten für Flexibilität und eine benutzerfreundliche Erfahrung sorgen. Die Überwachung und Verfolgung von Arbeitsabläufen stellt sicher, dass die Prozesse aufrechterhalten werden und weiterhin mit hoher Leistung laufen. Case Management-Lösungen eignen sich für Unternehmen, die über das Anfangsstadium der digitalen Transformation hinausgehen und eine 360-Grad-Sicht auf Dokumente und Daten erhalten möchten.

6. INTELLIGENTE INFORMATIONSVERWALTUNG: Durch die Umwandlung von altem Papier in neu digitalisierte Inhalte werden die Effizienz der Arbeitsabläufe, die Speicherung, die Sicherheit und die Einhaltung von Vorschriften verbessert, indem intelligente Automatisierung (IA) und robotergestützte Prozessautomatisierung (RPA) eingesetzt werden. Digitalisierte Dokumente werden mit automatisierten Arbeitsabläufen weitergeleitet, die den Durchlauf und die Dateneingabe reduzieren.

7. MANAGED PRINT SERVICES: Übernahme der gesamten Druck- und Scan-Infrastruktur durch eine Kombination aus Beratungsleistungen, Hardware- und Software-Implementierung sowie Workflow.

Quelle: Konica Minolta

In den meisten Unternehmen wird der Aufbau von Fähigkeiten in diesen sieben Kategorien die Art und Weise unterstützen, wie kommuniziert, zusammengearbeitet, sich vernetzt wird und Dienstleistungen erbracht werden. Allzu oft implementieren Unternehmen diese Tools jedoch in Silos, ohne den Nutzen einer ganzheitlichen Strategie für die digitale Transformation. Bei dieser Herausforderung helfen unsere Experten, die gemeinsam mit Ihnen eine Strategie für die digitale Transformation entwickeln, die Ihren Geschäftsfokus klar formuliert und die Entwicklung Ihres eigenen vernetzten Büros vorantreibt.

www.konicaminolta.de


Weitere Artikel

Breitband

Gute Datenverbindungen immer wichtiger: So entwickelt sich Breitband

In einer Welt, die auch in 2022 noch von Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie geprägt sein wird, sind gute Datenverbindungen so wichtig wie noch nie. Fortschritte und Herausforderungen, die wir im Jahr 2021 auf diesem Gebiet erlebt haben, werden sich auch im…
2022

IT-Trends 2022 geprägt von Multi Cloud

Trends machen nicht vor Jahreswechseln Halt. Manchen nehmen zu, manche wieder ab. Ein Trend, der definitiv weiter an Fahrt gewinnen wird, ist das Modell der Multi-Cloud.
Virtual Reality

Schöne digitale Welt?

Am 29. Oktober 1969 wurde die erste Nachricht zwischen zwei Rechnern versendet. Dies wird als Grundstein für die Erfindung des Internets angesehen – der Start der modernen Digitalisierung und der Grundstein einer neuen Arbeitswelt. Was damals als revolutionär…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.