Anzeige

Businesspeople

Infosys, Anbieter von digitalen Services und Beratungsdienstleistungen der nächsten Generation, stellt die Ergebnisse der neuen Studie ‘CMO and C-Suite: The DNA of Partnership’ vor.  Fast 44 Prozent der führenden Unternehmen erwartet, dass eine enge Zusammenarbeit zwischen CMO (Chief Marketing Officer)  und CIO (Chief Information Officer) die Profitabilität um mindestens fünf Prozent steigert.

Der Report wurde vom Infosys Knowledge Institute durchgeführt und untersucht, inwieweit die aktuelle COVID-19-Pandemie die Aufgaben von CMOs und CIOs in Sachen digitale Transformation verändert hat. Demnach spielen die Skills der CMOs – die vor allem die Mitarbeiter in den Fokus setzen – sowie die Einblicke der CIOs in die Unternehmens-IT eine signifikante Rolle innerhalb dieses neu entstandenen kollaborativen Ökosystems. Darüber hinaus identifiziert die Studie aktuelle und künftige Initiativen, die CMOs und CIOs als eine Art Leitfaden nutzen können, um ihre Organisation an die Situation anzupassen und widerstandsfähig aufzusetzen.  

Im Zeitalter der allgegenwärtigen Datenintelligenz werden Daten immer dynamischer und transformativer. Die COVID-19-Pandemie war ein Weckruf: Firmen mussten die Einführung und Nutzung digitaler Technologien schnellstmöglich vorantreiben, um in der neuen Normalität zu überleben und zu wachsen. Zwei Bereiche stehen dabei im Vordergrund: IT und Marketing. Die Pandemie hat die Notwendigkeit für Marketing- und IT-Teams beschleunigt, sich besser zu vernetzen und das Geschäft neu aufzustellen. Die Zusammenarbeit zwischen CMO und CIO dient als Multiplikator, um den Umsatz und die digitale Reife zu fördern und gleichzeitig die organisatorische DNA – passend für das digitale Zeitalter – zu entwickeln. 

Im Rahmen der Studie befragte Infosys 970 Führungskräfte sowie CIOs und CMOs. Ziel war es, Einblicke in die krisenbedingte Zusammenarbeit der beiden Abteilungen zu erhalten. Die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick: 

  • Anstoß für Stakeholder-Kapitalismus: Das Ziel, den Stakeholder-Kapitalismus einzubeziehen, kommt eindeutig von ganz oben: 83 Prozent der befragten Führungskräfte sind der festen Überzeugung, dass die Zusammenarbeit zwischen CMO und CIO eine entscheidende Rolle bei der Erfassung und Abstimmung der Geschäftsanforderungen mit den Anforderungen der Stakeholder spielt.
     
  • CX (Customer Experience) zu HX (Human Experience) weiterentwickeln: 51 Prozent der IT-Befragten glauben, dass die Rolle des CMO vollständig ersetzt wird. Künftig wird anstelle der Customer Experience die Human Experience im Vordergrund stehen. 
     
  • Verständnis für Zusammenarbeit und Unternehmenskultur: IT-Repräsentanten schätzen die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Abteilungen beim Vorantreiben der digitalen Transformation im Unternehmen höher ein als ihre Marketingkollegen (62 Prozent IT vs. 46 Prozent Marketing). IT und Marketing können gemeinsam die Zukunft planen und aufbauen – und so eine Unternehmenskultur schaffen, die die Zusammenarbeit in jeder Situation fördert, ob remote oder persönlich.
     
  • ESG einbeziehen: CMOs müssen mit CIOs und der C-Suite bei der Umsetzung der ESG- (Environmental, Social, and Governance) und Stakeholder-Kapitalismus-Strategie zusammenarbeiten. CMOs befinden sich dabei in einer einzigartigen Position: Sie stellen sicher, dass die Human Experience im Mittelpunkt all dessen steht, was ein Unternehmen tut. Sie sind darüber hinaus in der Lage, den Stakeholdern die sozialen Ziele des Unternehmens zu vermitteln.
     
  • Zusammenarbeit für mehr Profitabilität: Fast 44 Prozent der Top-Unternehmen erwarten von einer kooperativen CMO-CIO-Beziehung eine Rentabilitätssteigerung von fünf Prozent oder mehr. Im Vergleich dazu teilen nur 20 Prozent der kleinen Organisationen und 15 Prozent der mittleren Firmen diese Erwartungen.
     
  • Herausforderungen in der sich verändernden Betriebsumgebung: Im Vergleich zur IT empfinden die Befragten aus dem Marketing Agilität (69 Prozent vs. 46 Prozent) sowie die Entwicklung von CX zu HX (58 Prozent vs. 35 Prozent) als wichtiger.   

Sumit Virmani, CMO, Infosys: „Die Marketingausgaben für digitale Kanäle werden in der neuen Normalität weiter steigen – damit rückt auch die Human Experience mehr in den Fokus. Die Pandemie hat nicht nur die Art und Weise, wie wir arbeiten, verändert. Auch die digitale Transformation wird beschleunigt –und damit auch ein Bedarf an relevanten und personalisierten Erfahrungen geschaffen. Es ist wichtiger als jemals zu vor, dass CMOs und CIOs zusammenarbeiten, um greifbare Geschäftsergebnisse zu erzielen. Nach der Krise haben Unternehmen, in denen die Marketing- und Technologiefunktionen gemeinsam die Verantwortung übernehmen, um die digitale Transformation voranzutreiben und die Kunden auf sinnvolle Weise einzubinden, bessere Wettbewerbschancen.“ 

Carol Kruse, ehemals CMO of ESPN und Cambia Health sowie Head of Global Digital, The Coca-Cola Company: „Die Arbeitsstile einer technischen und einer Marketing-Person sind sehr unterschiedlich – dies führt zu arbeitskulturellen Unterschieden. Bisher war dieser kulturelle Unterschied in der Zusammenarbeit eher hinderlich. Doch genau dies muss sich nun ändern: Eine intensive Zusammenarbeit zwischen dem CMO und dem CIO muss unsere neue Realität sein. Die Förderung einer Kultur der Zusammenarbeit zwischen diesen beiden Gruppen bringt greifbare Vorteile. Die Studie belegt, dass die Zusammenarbeit über die C-Suite hinweg noch nie so kritisch war wie heute.“  

Weiter Informationen:

Den vollständigen Report gibt es hier zum Download.

Methode:

Anfang 2020 führte das Infosys Knowledge Institute eine anonyme Online-Umfrage unter mehr als 750 CXOs und anderen Führungskräften aus Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 500 Millionen US-Dollar durch. Die Befragten vertraten zwölf Branchen und hatten ihren Sitz in Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Neuseeland, Großbritannien und den USA. Im April 2020 folgte eine weitere Studie mit weiteren 220 Führungskräften durch. Ziel war es, die Zusammenarbeit zwischen CMO und CIO in einer hybriden Welt zu verstehen und zu prüfen, inwieweit der Stakeholder-Kapitalismus ein gangbarer Weg in die Zukunft ist. 

www.infosys.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Coverstory Konica
Nov 03, 2020

Rethink your Work: Transformation auf allen Ebenen ist das Gebot der Stunde

Die Arbeitswelt in den Unternehmen wird immer komplexer. Einen Stillstand kann sich kein…
Angst
Okt 15, 2020

CIOs sind durch beschleunigte digitale Transformation besorgt

Dynatrace hat die Ergebnisse einer unabhängigen weltweiten Umfrage unter 700 CIOs…
Business Continuity
Aug 05, 2020

Neue Strategien für die Business Continuity

Die Corona-Krise hat unsere Arbeitswelt schlagartig verändert. Unternehmen, in denen…

Weitere Artikel

Prozesse

Defizite bei Expertise zu KI, Prozessoptimierung und Automatisierung

Wie zukunftssicher und wettbewerbsstark sind deutsche Unternehmen aufgestellt? valantic hat zusammen mit Lünendonk den technologischen Status quo der Unternehmen in Deutschland evaluiert – mit teils alarmierenden Ergebnissen. Viele Anwenderunternehmen haben…
Nachhaltigkeit

Fast jedes zweite Unternehmen in Deutschland will perspektivisch klimaneutral werden

Große Teile der Wirtschaft beschäftigen sich mit dem Klimawandel und der Notwendigkeit zu nachhaltigem Handeln. So haben sich 46 Prozent der Unternehmen in Deutschland eine freiwillige Selbstverpflichtung auferlegt, nach der sie zu einem bestimmten Zeitpunkt…
Digitalisierung Frau

Start der Initiative „#SheTranformsIT“ für mehr Frauen in der Digitalisierung

Nur jede sechste IT-Fachkraft (17 Prozent) ist weiblich, nur jede siebte Bewerbung auf einen IT-Job (15 Prozent) kommt von einer Frau: Um die Rolle von Frauen beim digitalen Wandel zu stärken, hat sich das Bündnis „#SheTransformsIT“ gegründet.
Qualitätsmanagement

Unternehmen priorisieren Qualitätssicherung, um digitale Transformation voranzutreiben

Die 12. Ausgabe des World Quality Report 2020-21 (WQR), der von Capgemini, Sogeti und Micro Focus veröffentlicht wurde, zeigt die stetige Weiterentwicklung der Qualitätssicherung (QS) von einer unterstützenden Dienstleistung zu einem integralen Bestandteil…
künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz: Kommt jetzt der Durchbruch?

Künstliche Intelligenz könnte bald den Alltag in größeren Unternehmen in Deutschland prägen. Jedes zweite Unternehmen (50 Prozent) mit 100 oder mehr Mitarbeitern ist über-zeugt, dass KI eine Schlüsseltechnologie für die eigene Wettbewerbsfähigkeit ist. 57…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!