Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Den Globus umspannendes Netzwerk

Das softwaredefinierte Wide-Area-Netzwerk (SD-WAN oder SDWAN) ist eine spezielle Anwendung der Software-Defined-Networking-Technologie (SDN) für WAN-Verbindungen, welche dazu verwendet werden Unternehmensnetzwerke zu verbinden, auch Zweigstellen und Rechenzentren, das auch über große geografische Entfernungen.

Ein WAN kann beispielsweise verwendet werden, um Zweigstellen mit einem zentralen Unternehmensnetzwerk zu verbinden oder um Rechenzentren miteinander zu verbinden, auch auf größerer Entfernung. In der Vergangenheit verwendeten diese WAN-Verbindungen häufig Technologien, die spezielle proprietäre Hardware erforderten. Die SD-WAN-Bewegung versucht mit Hilfe eines Software-Ansatzes mehr von der Netzwerksteuerung in die „Cloud“ zu verlagern.

SD-WAN ist eine sehr neue Entwicklung auf dem Markt. Durch die Verwendung eines zentralisierten, anwendungsbasierten Policy Controllers mit Analysefunktionen für Anwendungs- und Netzwerksichtbarkeit sowie eines Software-Overlays wurde sie zu einer Möglichkeit, vorhandene hybride WAN-Architekturen zu nutzen. Einige SD-WAN-Architekturen enthalten eine SD-WAN-Weiterleitung, die eine intelligente Pfadauswahl über WAN-Verbindungen ermöglicht.

SD-WAN wird immer beliebter, da es die Bereitstellung von Geschäftsanwendungen kostengünstiger macht und die Effizienz der Zweigstellen-IT durch Automatisierung verbessert. Außerdem können Unternehmen ihre MPLS-Kosten senken. Deshalb planen viele Unternehmen im kommenden Jahr, auf SD-WAN umzusteigen.

Mittlerweile ist SD-WAN für Unternehmen von wachsendem Interesse. Gartner prognostiziert, dass bis Ende 2019 rund 30 Prozent der Unternehmen SD-WAN in ihren Zweigstellen einsetzen werden. Und die International Data Corp (IDC) schätzt, dass der weltweite SD-WAN-Umsatz im Jahr 2020 die 6 Milliarden US-Dollar Grenze überschreiten wird, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von mehr als 90 Prozent im Zeitraum 2015-2020.

SD-WAN (SDWAN) Business-Treiber

Unternehmenskunden verlangen flexiblere, offene und Cloud-basierte WAN-Technologien, anstatt proprietäre oder spezialisierte WAN-Technologien zu installieren, die oft teure, feste Schaltkreise oder proprietäre Hardware beinhalten.

Viele der neuen, softwaredefinierten WAN-Angebote können zum Beispiel zur Verbesserung und Sicherung der Internet-Konnektivität verwendet werden, wodurch sie wettbewerbsfähiger mit teureren Legacy-WAN-Technologien wie E-1 oder MPLS (Multiprotocol Label Switching) werden. In einigen Fällen verwendet die softwaredefinierte WAN-Technologie Internet-Breitbandverbindungen, um teurere Lösungen zu ersetzen. Die Virtualisierungstechnologie kann Sicherheit und VPN-Technologie (Virtual Private Networking) auf Breitband-Internetverbindungen anwenden, wodurch diese sicherer werden. Neben Internet-Breitband-LTE bieten LTE-A- oder neuere 5G-Technologien mehr als genug Bandbreite und „Hot-Failover“-Zuverlässigkeit für normale „Low-Cast-Internet-Boradband-Leitungen“.

Software-Defined WAN hat auch den Vorteil, potenziell teure Routing-Hardware zu ersetzen, indem Konnektivität und Dienste über die Cloud bereitgestellt werden. Die neue SD-WAN-Technologie kann außerdem flexibler sein.

Die Grundlagen der SD-WAN-Architektur: Vorteile und Optionen

Software-definiertes Wide-Area-Networking oder SD-WAN bietet die Vorteile der SDN-Technologie (Software Defined Networking) für traditionell hardwarebasierte Netzwerke. Es ist eine Overlay-Architektur, die eine Netzwerkgrundlage bietet, die viel einfacher zu verwalten ist als herkömmliche WANs. Sie verlagert die Steuerungsebene im Wesentlichen in die Cloud und zentralisiert und vereinfacht dabei das Netzwerkmanagement. Dieses Overlay-Design abstrahiert Software von der Hardware, ermöglicht die Netzwerkvirtualisierung und macht das Netzwerk elastischer.

Was brauchen Unternehmen in einer SD-WAN-Architektur?

Unternehmen haben zunehmend in offene, flexible Cloud-Lösungen investiert, und SD-WAN ist bestrebt, ähnliche Vorteile in ihrer Rechenzentrumsarchitektur zu erzielen. Die SD-WAN-Architektur ist besonders vorteilhaft für Umgebungen, die räumlich voneinander getrennt sind, zum Beispiel zwischen Hauptniederlassungen und Zweigstellen. Während herkömmliches WAN teuer und komplex sein kann, reduziert die SD-WAN-Architektur wiederkehrende Netzwerkkosten, bietet netzwerkweite Kontrolle und Transparenz und vereinfacht die Technologie durch Zero-Touch-Bereitstellung und zentralisierte Verwaltung. Der Schlüssel der SD-WAN-Architektur ist, dass sie mit allen Netzwerkendpunkten kommunizieren kann, ohne dass externe Mechanismen oder zusätzliche Protokolle erforderlich sind.
 

Secure SD-WAN

Bild: Softwaredefinierend für alle primären Zweigvernetzungs- und Sicherheitsfunktionen = SD-Branch (Bildquelle vitel)

 

Die Bedeutung von Sicherheit in SD-WAN

Abgesehen von der vorhergenannten Reihe von SD-WAN-Vorteilen ist der Hauptvorteil einer SD-WAN-Architektur wohl die Sicherheit. Die heutigen Unternehmen bevorzugen Netzwerkarchitekturen, die Sicherheit, Richtlinien und Orchestrierung integrieren, und SD-WAN deckt diese Grundlagen ab, indem sichere Konnektivität vereinheitlicht wird. In der SD-WAN-Architektur profitiert ein Unternehmen von einer „End-to-End“-Verschlüsselung über das gesamte Netzwerk einschließlich des Internets. Alle Geräte und Endpunkte sind dank einer skalierbaren Schlüsselaustauschfunktionalität und Software-definierter Sicherheit vollständig authentifiziert. Die Kommunikation zwischen dem zentralen Büro und den Zweigstellen ist ebenso sicher wie die Kommunikation mit der Cloud.

Was ist SD-WAN als Service?

Software-definierte Netzwerk-Wide Area Networks (SD-WAN) -Konnektivität kann als gemanagter Service mit Software Orchestration an Kunden geliefert werden und heißt „SD-WAN as a Service“.

SD-WAN ist gewinnbringend, weil es herkömmliche WAN-Router ersetzt und Transporttechnologien wie MPLS, Internet und LTE unterstützt. SD-WAN ermöglicht auch die Lastverteilung des Datenverkehrs über mehrere WAN-Verbindungen, wodurch es effizienter wird.

Laut Gartner werden die Ausgaben für SD-WAN-Produkte von 129 Millionen US-Dollar im Jahr 2016 auf 1,24 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 steigen.
Für Service Provider wird „SD-WAN as a Service“ als neue Einnahmequelle angesehen, da sie WAN-Dienste für Unternehmen verwalten können. Ebenso kann SD-WAN als Service für Endnutzer und Unternehmen reizvoll sein, die das WAN-Netzwerk oder die WAN-Anwendungen nicht verwalten möchten und diese Dienste lieber an einen Dienstleister auslagern.


Diese Konferenz könnte Sie ebenfalls interessieren

Vitel Text Ad 20190611

SD-WAN IM ALLTAG – SICHERE VERNETZUNG MIT PEPLINK

Lernen Sie am 18.09. in München die patentierte Speedfusion-Technologie von Peplink als Alternative zu Multiprotocol Label Switching (MPLS) kennen. Das kostenlose Event bietet dazu interessante Vorträge und Fallstudien u.a. des MDR und RTL Radio. Der Hersteller präsentiert seine neuesten Produkte für zuverlässige Bandbreitenbündelung.


>>Info und Anmeldung


SD-WAN als Dienst vs. „Managed SD-WAN“

„SD-WAN as a Service“ wird häufig auch als „Managed SD-WAN“ bezeichnet, da ein Kunde einem Service Provider normalerweise eine Gebühr für die Installation und Bereitstellung der Konnektivität sowie für alle Anwendungen, Überwachungs- und Wartungsdienste zahlt. Für Service Provider bietet „Managed SD-WAN“ die Chance, Mehrwertdienste wie Sicherheit und Steigerung der Anwendungsleistung anzubieten. Diese Mehrwertdienste enthalten häufig Service Level Agreements (SLAs), die ein Minimum an Serviceleistungen und -levels garantieren.

Einer der Hauptvorteile, den viele Unternehmen mit SD-WAN nutzen können, besteht darin, die WAN-Kosten um bis zu 90 Prozent zu senken, da sie dedizierte private WAN-Netzwerke, bei denen es sich normalerweise um MPLS handelt, durch regelmäßige Breitbandverbindungen ergänzen oder ersetzen. Das gleiche Kosten-Nutzen-Verhältnis kann für „SD-WAN as a Service“ angewendet werden. Auf diese Weise können Unternehmen die Flexibilität und Kosteneinsparungen von SD-WAN erzielen und gleichzeitig die Schwierigkeiten beim Management der Infrastruktur und der Konnektivität minimieren.

Auswahl der richtigen SD-WAN-Dienstanbieter

Unternehmen, die nach einer umfassenden Netzwerklösung suchen, die zentrale Sichtbarkeit und Kontrolle für Zweigstellenstandorte ermöglicht, werden häufig auf die Funktionen der softwaredefinierten Wide Area Network (SD-WAN) -Technologie hingewiesen. SD-WAN bietet einige wichtige Vorteile, darunter die Freiheit, unternehmenskritischen Internetverkehr zu priorisieren und eine neue Niederlassung in kurzer Zeit online schalten zu können.

Während IT-Mitarbeiter SD-WAN als idealen Weg zur Lösung ihrer Netzwerkprobleme identifizieren und dabei Kosteneinsparungen erzielen können, ist es noch immer eine relativ neue Technologie. Anbieter die diese Chance erkennen sind bereit es Unternehmen auch branchenübergreifend anzubieten. Es ist wichtig, Ihren Anbieter sorgfältig auszuwählen, damit die Implementierung und die fortlaufende Verwaltung Ihres Netzwerks effizient und erfolgreich sind.

  • Netzabdeckung: Sprechen Sie mit potenziellen Providern über ihre Netzabdeckung, denn wenn Sie nicht alle Ihre Niederlassungen im selben Netzwerk erreichen können, bietet SD-WAN nicht die gewünschten Vorteile.
     
  • Service-Optionen: SD-WAN deckt eine breite Palette von Service-Optionen ab, und es ist wichtig, mit dem Provider über die spezifischen Anforderungen zu sprechen, die Sie für Ihre Infrastruktur haben. Zu den Transportoptionen gehören MPLS (Multiprotocol Label Switching), Breitband und andere. Informieren Sie sich, was der Anbieter Ihnen offerieren kann. Bestimmen Sie die Sichtbarkeit und Kontrolle, die Ihr IT-Team mit einem bestimmten Anbieter hat, bevor Sie eine Entscheidung treffen.
     
  • Architektur: Studieren Sie die SD-WAN-Architektur in Bezug auf Ihre Bedürfnisse und Ziele, suchen Sie nach Flexibilität und Agilität und die Möglichkeit nach Bedarf nach oben oder unten zu skalieren.
     
  • Substanz: Seien Sie auf der Hut vor Anbietern, die eine auffällige Website und Hochglanzbroschüren anbieten, aber nicht über die Erfahrung verfügen, diese zu untermauern. Finden Sie heraus, ob sie SD-WAN selbst bereitstellen oder ob sie ein Wiederverkäufer von SD-WAN sind und welche technischen Kenntnisse die Mitarbeiter haben, um Ihr Unternehmen zu unterstützen.
     
  • Service Level Agreements (SLAs): Gehen Sie sorgfältig Ihre SLAs durch, sprechen Sie sie mit dem Anbieter ab. Selbst wenn in den SLAs sehr spezifische Strafen aufgeführt sind, bedeutet dies nicht, dass sie Ihre Bedürfnisse in einer bestimmten Situation decken. Insgesamt ist es besser, mit einem guten Anbieter zusammenzuarbeiten und niemals auf das SLA zuzugreifen.
Nadir Yilmaz, Geschäftsführer
Nadir Yilmaz
Geschäftsführer, Vitel GmbH
Nadir Yilmaz war nach dem erfolgreichen Ausbildungsabschluss zum Informatikassistenten im Bereich IT und Sicherheit  beispielsweise bei dem führenden Netzwerkkamerahersteller Axis, beim industrielle Netzwerktechnik-Anbieter Moxa und bei Opengear, einem Anbieter von Netzwerküberwachungs-, Rechenzentrums- und Infrastrukturmanagementlösungen tätig. Seine, in den vergangenen Jahren, umfangreichen und tiefgründig erlangten Kenntnisse helfen aktiv dabei die Kunden während der Projektphasen vollumfänglich zu beraten und durch den gesamten Projektzyklus zu begleiten. 
Tb W90 H64 Crop Int 8afbc34ebe953d891039cbb70c1dbdfd
Jul 08, 2019

SD-WAN Lösungen aus der Cloud

Avaya Holdings Corp. bietet ab sofort Avaya Link an und ergänzt damit das…
Weltkugel umspannt mit Netstruktur
Apr 29, 2019

Globale Herausforderungen und Chancen mit SD-WAN

Der SD-WAN-Infrastrukturmarkt wächst laut IDC um 40 %. Diese Infografik zeigt die…
Blaue Bausteine
Apr 25, 2019

SD-WAN: Baustein der digitalen Revolution

Unternehmen benötigen zunehmend agile Netzwerke, die eine integrierte Nutzung von…
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D3997b22a46f8ecc60e19ce451be47b8

Den App-Zugriff auf geteilte Speicher im Blick

Viele Unternehmen beschäftigt die Frage, was in der Cloud besser als im eigenen…
Tb W190 H80 Crop Int 0c25969ac1d9256baf814c18adcf64e9

Hardware-Appliances im Rechenzentrum: Zeit Lebwohl zu sagen!

Es scheint ein Widerspruch zu sein: Obwohl die meisten Unternehmen viele ihrer…
Monitoring Future

Die Zukunft des Monitorings bedeutet das Ende der IT-Infrastruktur

Nahezu täglich erscheinen Lösungen auf dem Markt, die die IT-Welt revolutionieren sollen.…
Rittal Kühlgeräte Nema 3R/4

Smart kühlen auch bei Extrem-Wetter

Kühltechnik für Outdoor-Anwendungen muss heute auch bei extremer Hitze und Kälte, Nässe…
Update Concept

Der Support für SQL und Windows Server läuft bald aus

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows Server 2008 und 2008 R2 aus. Für die SQL…
Rechenzentrum

Standortnachteile bremsen deutsche Rechenzentren aus

Hohe Stromkosten, ungenutzte Wärmepotenziale, schrumpfende Weltmarktanteile:…