VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Cloud ComputingDie Deutsche Telekom hat das Leistungsangebot der Open Telekom Cloud um einen relationalen MySQL-Datenbankservice ergänzt. Über eine Standard-Schnittstelle können Unternehmen Informationen direkt aus der Datenbank abfragen.

  • Große Spannbreite für unterschiedlichen Bedarf
  • Höchste Verfügbarkeit durch Spiegelung der Daten

Der Dienst wird in verschiedenen Konfigurationen, so genannten Flavors, für unterschiedliche Unternehmensbedarfe bereitgestellt. Die Spanne soll von einer vCPU und 2 GB RAM für 3 Cent pro Stunde bis zu einer Größe von 8 Kernen und 64 GB RAM für rund einen Euro pro Stunde reichen. Festplatten für die Speicherung stehen ebenfalls in unterschiedlichen Größen bereit, wahlweise als Sata, SAS oder SSD.

Anwender können Datenbanken zudem auf einem zweiten Server replizieren, falls sie eine Hochverfügbarkeitslösung benötigen. Ähnlich wie bei einem Zwillingsrechenzentrum werden hierbei alle anfallenden Daten auf der zweiten Standby-Datenbank laufend synchronisiert. Darüber hinaus lassen sich bis zu fünf „Read Replicas“ nutzen. Diese eignen sich besonders für Anwendungsfälle, die den schnellen lesenden Zugriff auf die Datenbank erfordern, etwa für den Online-Shop eines Unternehmens.

Außerdem stellt die Open Telekom Cloud Anwendern ein Datenbankmanagement-Tool zur Verfügung. Administratoren erhalten damit die Möglichkeit, die Performance des genutzten MySQL-Flavor zu überwachen und gegebenenfalls zu optimieren – alternativ wählen sie stattdessen gleich einen kleiner oder größer dimensionierten Flavor aus. MySQL steht Nutzern aktuell in der Version 5.6.30 aus der Open Telekom Cloud zur Verfügung. Weitere Services mit zusätzlichen Datenbankformaten sind in Planung.

Weitere Informationen zur Open Telekom Cloud gibt es hier.
 

 
GRID LIST
Karsten Glied

Das Ende der deutschen Cloud von Microsoft

Datensicherheit so flüchtig wie eine Wolke? Zum Ende von Microsofts Cloud-Angebot mit…
Sync- and Share

EFSS-Lösung mit neuen Gruppenfunktionen

Mit enormer Schnelligkeit schreitet die Entwicklung der Sync- und Sharing-Lösung Seafile…
Tb W190 H80 Crop Int B832998369895bb41c87df282df5d403

Sommer-Release: Neue ownCloud-Version 10.0.9

Mit Version 10.0.9 erhalten über 25 Millionen ownCloud-Nutzer noch mehr Freiheiten, um…
Tb W190 H80 Crop Int D6a9107bd8d29c8d6ab6ee522dbd2af3

nlx.net – die Cloudplattform der netlogix

Seit Frühjahr 2017 bietet der Nürnberger IT-Dienstleister unter der Marke nlx.net eigene…
Tb W190 H80 Crop Int 5a636064a6afad93349f1fc57fb4ddaa

Sichere Daten mit SaaS Backup für Office 365

Im Jahr 2017 reifte bei der Profi Engineering Systems AG die Entscheidung, einen…
Tb W190 H80 Crop Int Def4294cf47182d57a9356b883ae5df4

Dos & Don‘ts: Hinweise für die Migration in die Cloud

In der Cloud arbeitet es sich effizienter – sie ist skalierbar, flexibel und spart…
Smarte News aus der IT-Welt