Anzeige

Cloud Computing

Couchbase, Entwickler der Multi-Cloud-to-Edge-NoSQL-Datenbank, gibt die Verfügbarkeit der Self-Service-Testversion für Couchbase Cloud Database-as-a-Service (DBaaS) bekannt. Mit dieser Testversion können Nutzer kostenlos mit Couchbase Cloud arbeiten, die in ihrer Virtual Private Cloud (VPC) auf AWS gehostet wird. 

Zudem verfügt die Cloud jetzt über alle Funktionen von Couchbase Server 6.6. Unternehmen können die Vorteile von fortgeschrittener Analytics-Verarbeitung, Queries, Volltextsuche und Eventing-Services nutzen. 

Durch eine beschleunigte digitale Transformation steigt bei Unternehmen auch die Notwendigkeit, ihre Datenbankinfrastruktur schnell und effizient zu skalieren, und den wachsenden Anforderungen an höhere Verarbeitungsgeschwindigkeiten gerecht zu werden. Diese Entwicklung treibt die Einführung von DBaaS-Lösungen voran. Unternehmen müssen jedoch sicherstellen, dass eine DBaaS ihre spezifischen Bedürfnisse auch tatsächlich abdeckt, und zwar hinsichtlich Funktionsumfang, Preismodell und Dateneigentumsstruktur. Die Self-Service-Testversion ermöglicht Unternehmen, mit einer Hochleistungs-DBaaS im produktiven Betrieb zu experimentieren, um zu prüfen, ob sie tatsächlich für ihr Geschäftsmodell in Frage kommt.

Voller Funktionsumfang

Couchbase-Cloud-Self-Service-Testkonfiguration bietet Unternehmen eine vollständig verwaltete DBaaS mit allen Services und Funktionen des Servers. Die wichtigsten Funktionen umfassen:

- Vollständige Kontrolle: Die Testversion gibt den Nutzern die volle Kontrolle und Transparenz über ihre Daten und deren Betriebskosten. Anstatt des vorgeschriebenen Hostings auf einer gemeinsam genutzten Infrastruktur wird die Self-Service-Testversion von auf einem dedizierten Cluster innerhalb der eigenen Public-Cloud-Umgebung des Benutzers gehostet. 

- Skalierbarkeit: Die Cloud-Self-Service-Testversion bietet bis zu 200 GB über drei Datenbankknoten hinweg und die Wahl zwischen zwei AWS-EC2-Instance-Typen für den Cluster. Dieses Angebot ermöglicht den Aufbau von Testinfrastrukturen, die Millionen von Dokumenten unterstützen.

- Einfacher Zugang: Benutzer melden sich ohne Angabe von Kreditkarteninformationen über die Website an. Die Lösung ist dann sofort einsatzbereit. Da sie in der eigenen Private-Cloud-Umgebung des Benutzers gehostet wird, bezahlen die Benutzer lediglich für die genutzte Infrastruktur bei ihrem Public-Cloud-Anbieter.

Die Vorstellung der Self-Service-Testversion erfolgt zeitgleich mit der Verfügbarkeit von Couchbase Cloud für AWS in der APAC- Region. Couchbase hat die Unterstützung von Couchbase Cloud für die AWS-Regionen in Mumbai, Seoul, Singapur, Sydney und Tokio angekündigt, so dass die vollständig verwaltete DBaaS nunmehr global verfügbar ist.

www.couchbase.com


Artikel zu diesem Thema

Digitalisierung
Dez 14, 2020

Die heimlichen Helden der digitalen Transformation

Digitale Transformation. Betriebliche Flexibilität. Workforce Enablement. Diese drei…
Handschlag
Dez 04, 2020

Amadeus baut Partnerschaft mit Couchbase weiter aus

Amadeus hat seine Partnerschaft mit Couchbase, dem Entwickler einer…
Cloud Computing
Sep 14, 2020

8 Gründe für ein Comeback der Private Cloud

In der Vergangenheit konnte die Public Cloud beeindruckende Zuwachsraten verzeichnen.…

Weitere Artikel

Low Code

Hyperautomatisierung und Low-Code – mehr als ein Trend?

Im Interview spricht Matt Calkins, CEO bei Appian, über die Relevanz sowie Herausforderungen von Hyperautomatisierung und Low Code – und welche Vorzüge sie Unternehmen bieten.
Zoom

Zoom: Erweiterung mit der Einführung von Zoom Apps und Zoom Events

Zoom Video Communications gibt die allgemeine Verfügbarkeit seiner neuesten Produktintegrationen, Zoom Apps und Zoom Events, bekannt.
Cloud Computing

Teradata erweitert sein Cloud-Angebot auf Microsoft Azure

Teradata Vantage ist jetzt mit neuen Funktionen auf Microsoft Azure verfügbar. Die Software-Plattform für Multi-Cloud-Datenanalysen bietet Unternehmen tiefgreifende Einblicke in ihren Geschäftsbetrieb.
Softwareentwicklung

2-Speed Softwareentwicklung – bald Standard?

2021 wird sich die „Softwareentwicklung in zwei Geschwindigkeiten“ als Standard bei Industrieunternehmen etablieren, prognostiziert Edward Lenssen, CEO der Firma Beech IT, die auf die Erstellung hochkomplexer Software­systeme, Websites und Apps spezialisiert…
Business Intelligence

Zoho erweitert sein BI- und Analytics-Portfolio um Self-Service-Plattform

Die neue Business-Intelligence-Plattform des globalen Technologieunternehmens Zoho bietet neue KI-gestützte Funktionen für die Datenaufbereitung und -verwaltung.
Java

Java ist weiterhin Spitzenreiter der Programmiersprachen

Selbst nach 25 Jahren ist Java immer noch eine der beliebtesten Programmiersprachen im Open-Source-Bereich – weltweit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.