Anzeige

Identity & Access Management

Mit einer intelligenten Identity Management Lösung verwalten Organisationen IT-Berechtigungen schnell, sicher und aktuell.
Key

Check Point Research hat jüngst einige kritische Schwachstellen im weitverbreiteten Remote Desktop Protocol (RDP) aufgedeckt. Böswillige Akteure wären über diese Schwachstellen in der Lage, die normale Kommunikationsrichtung umzukehren und so beispielsweise den Rechner eines IT‐ oder Sicherheitsexperten zu infizieren.

Schlüssel Tür

Cybersicherheit als solche und insbesondere der Schutz von vertraulichen Daten waren vielleicht nie wichtiger als gerade jetzt. Die allgemeine Aufmerksamkeit richtet sich inzwischen sehr viel stärker auf das Thema. Das gilt gleichermaßen für Regierungen und Aufsichtsbehörden. Die Risiken sind höher denn je.

Anzeige

Anzeige

Smart Car

Ist ein moderner PKW noch ein „Auto“ wie wir es früher kannten? Oder ist es ein komplexes Internet-Ding mit ein wenig Physik zur Fortbewegung? In jedem Fall ist das ein gutes Beispiel, um auch folgende Fragen zu anzugehen: Welche Auswirkungen haben Internet-of-Things-Projekte auf die IAM-Prozesse? Sind oder haben IoT-Devices eine Identität? 

Logo IAMCONNECT 2019 160x160

Die Konferenz IAM CONNECT 2019 bringt Akteure und Entscheider im Umfeld des Identity- und Access- Managements (IAM) für einen lebendigen Erfahrungsaustausch zusammen. IAM-Verantwortliche der Bundesdruckerei, des Bundesamtes für Justiz, von B.Braun Melsungen, Eurobaustoff Handel, Hager Group, IKK classic, Otto Group, Spital Thurgau und Union IT Services berichten über ihre IAM-Projekte. 

Datenschutz Businessman Shutterstock 388224226 160

Im vergangenen Jahr wurden Unternehmen jeder Größe, Institutionen und Privatpersonen mit neuen Vorschriften und Informationen rund um das Thema Datensicherheit und DSGVO überflutet. Für kleine und mittelständische Unternehmen ist IT-Security deshalb zu einem zeitaufwändigen und zum Teil kostspieligen Thema geworden. 

SichereIdentitaten160

Immer mehr Webseiten und Apps bieten ihren Nutzern im Login- oder Registrierungsbereich die Option, sich ihre digitale Identität über einen privaten E-Mail-Server oder Social-Media-Account bestätigen zu lassen. Was für Kunden die Usability erhöht und dem Diensteanbieter eine eigene Datenhaltung erspart, ist jedoch mit Risiken für beide Seiten verbunden.

Studien - Identity & Access Management

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Zwei-Faktor-Authentifizierung - Payback, Otto und Zalando fallen durch

Mit stark zunehmenden Datenschutzverletzungen und Hacking-Angriffen sollte für Webshops- und E-Mail-Anbieter wie Zalando, Amazon und GMX der Schutz der Identität ihrer Kunden eigentlich oberste Priorität haben. Aber stimmt das auch? Dashlane überprüfte die…
IAM Fingerabdruck

KI und IoT kollidieren oftmals mit dem Datenschutz von Kunden

Die von ForgeRock in Auftrag gegebene Studie zeigt: Durch Customer Identity Access Management (CIAM) gelingt es Unternehmen, nicht nur Kundendaten zu schützen, sondern auch Sicherheits- und Datenschutzfragen in den Bereichen Künstliche Intelligenz (KI) und…
voice recognition

Stimmbiometrie auf dem Vormarsch

Biometrische Authentifizierung liegt direkt hinter dem traditionellen Passwort in der Nutzerbeliebtheit. Befürworter sehen ihre Stimme als bequemen, zeitsparenden und sicheren Authentifikationsfaktor.
Tb W246 H150 Crop Int 65e169492233d9cfb33ced1d57f9acca

Zu viele persönliche Informationen im Netz

ForgeRock veröffentlicht eine internationale Studie zu den Einstellungen der Verbraucher hinsichtlich ihrer eigenen digitalen Identität: Über 53 Prozent der Verbraucher in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den USA sind sehr besorgt, wie viele…
Smarte News aus der IT-Welt