Anzeige

Security ConceptDie Uhr tickt: Mai nächsten Jahres beginnt eine neue Ära der europäischen Datenschutzgesetze. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (GDPR, DSGVO) gilt für alle Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (einschließlich des Vereinigten Königreichs, vor und voraussichtlich auch nach dem Brexit).

EU-FlaggeDie EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) rückt mit großen Schritten näher. Sie wird erhebliche Auswirkungen haben und auch sicherheitstechnische Herausforderungen mit sich bringen.

Anzeige

Anzeige

Andreas NiederbacherDie EU-Datenschutzgrundverordnung ist derzeit in aller Munde. Es handelt sich dabei um eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen in der EU vereinheitlicht wird. Information von Mag. Andreas Niederbacher, Deloitte Österreich. 

USB Optische und magnetische Wechselmedien (beispielsweise CD, DVD, MO-Disk usw.) wurden in den letzten Jahren nahezu komplett durch die Verwendung von USB Speichern abgelöst. Bei aller Benutzerfreundlichkeit, die USB-Sticks oder externe Laufwerke aufweisen, sind einige Risiken verblieben. Dazu zählen etwa Verlust, Manipulation oder Diebstahl des USB-Speichers sowie die Gefahr von Angriffen durch Schadsoftware.

Anzeige

Anzeige

EU FlaggeIn nicht einmal einem Jahr kommt die neue EU-Datenschutzgrundverordnung. Damit es dann kein böses Erwachen gibt, zeigt Julian Totzek-Hallhuber von Veracode im Folgenden die fünf größten Stolpersteine der Datenschutzgrundverordnung und gibt Tipps, was Unternehmen im Umgang mit Kundendaten besonders beachten sollten.

520

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.