Case Study

PoINT Archival Gateway: EMBL-EBI

Erfahren Sie in dieser Case-Study, wie das EMBL-EBI die Herausforderung der Datensicherung für Backup und Langzeitarchivierung bewerkstelligt hat, um die Daten über die standardisierte S3-Schnittstelle direkt auf Tape zu schreiben und dem Datenwachstum begegnen zu können.

PoINT Archival Gateway: EMBL-EBI

Anzeige

Download

Deutsch, 4 Seiten, PDF 0,3 MByte, kostenlos

Das EMBL European Bioinformatics Institute (EMBL-EBI) speichert Forschungsdaten und komprimierte Daten von unter 1 MByte bis zu 100 GByte Größe, bei einem aktuellen Datenbestand von ca. 50 PByte. Zur Datensicherung für Backup und Langzeitarchivierung wurden die Daten auf Tape geschrieben, was sich als nicht ausreichend performant erwies. Mit der Einführung von PoINT Archival Gateway verfügt das Forschungsinstitut nun über eine performante und kosteneffiziente Lösung.

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.