Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

  • Der Markt für Bezahlmethoden soll mit Zahlungen über Whatsapp um eine Variante reicher werden. Daniel Smeds, CEO der Payment-Plattform optile, schätzt in einer Stellungnahme die Erfolgschancen der Bezahlmethode über den Kurznachrichtendienst ein.

  • Ob Google Pay, Apple Pay oder Bezahlen per Handyrechnung, Mobile Payment ist aktueller denn je. Viele Anbieter schließen sich dem Hype um das Bezahlen mit dem Smartphone an.

  • Mobile Bezahldienste wie Apple Pay, Google Pay oder spezielle Apps drängen auf den Markt. Auch zahlreiche Banken werben auf Ihren Webseiten mit dieser neuen Bezahlform über das Smartphone.

  • Der Abgesang auf die Kreditkarte wird immer wieder angestimmt. Neue, digitale Zahlungswege machen ihr den Garaus, heißt es. Doch diese Einschätzung trügt: Aus Kundenperspektive bleibt die Kreditkarte auch in der digitalen Welt ein Top-Zahlungsmittel und wird auf längere Sicht nicht aus dem Portemonnaies verschwinden.

  • Ab 14. September 2019 gilt die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Online-Käufe. Das bedeutet für viele Online-Händler eine Umstellung im Bereich der Zahlungsanbieter.

  • Anlässlich des Safer Internet Day hat Bitkom in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter 1.005 Menschen in Deutschland die Verbrauchersicht auf das mobile Bezahlen untersucht.

  • Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in den kommenden Jahren. Bereits heute geht nur noch jeder fünfte Bundesbürger (21 Prozent) davon aus, dass auch in 20 Jahren hierzulande Bargeld noch das dominierende Zahlungsmittel sein wird. 

  • Experten des IT-Security Herstellers ESET haben einen neuen Android-Trojaner enttarnt, der im großen Stil PayPal-Nutzer ausraubt. Die Verbreitung findet über Drittanbieter-App-Stores sowie den Google Play Store statt.

  • Apple Pay ist in Deutschland gestartet - eine Landingpage mit Informationen rund um den Dienst sowie zu teilnehmenden Banken, Händlern und Onlineshops zeigt, wo der Dienst genutzt werden kann.

  • Apple hat heute bekannt gegeben, dass Kunden in Deutschland ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac — den Geräten, die sie bereits besitzen — nutzen können, um bei Einzelhändlern in ganz Deutschland, in Apps und im Internet all die Dinge auf einfache, schnelle und sichere Art und Weise zu bezahlen, die tagtäglich benötigt werden.

  • Online-Marktplätze erhalten mit Paylax ein rechtskonformes und schlüsselfertiges Bezahlsystem, das eine betrugsfreie Zahlungsabwicklung unter den Marktplatzteilnehmern sicherstellen soll.

  • Apple Pay soll noch im laufenden Jahr in Deutschland starten - eine Landingpage mit Informationen rund um den Dienst sowie zu teilnehmenden Banken, Händlern und Onlineshops ist bereits online. 

  • E-Commerce-Anbieter benötigen eine effiziente Identitätsüberprüfung. Das Vertrauen der Kunden spielt dabei eine wesentliche Rolle für den erfolgreich abgeschlossenen Kaufprozess. Wie insbesondere Fintech-Unternehmen diesen Umbruch im Mobile-Payment bewältigen und mit Video-Identifizierungsverfahren das Vertrauen ihrer Kunden gewinnen, beschreibt dieser Beitrag.

  • Mobiles Bezahlen nimmt in Deutschland immer mehr Fahrt auf. Vor allem seit dem Start von Google Pay und der Ankündigung von Apple Pay für den deutschen Markt interessieren sich Nutzer für die alternative Bezahlmethode.

  • Der Messenger WhatsApp ist mittlerweile fest in den Alltag vieler Deutscher integriert. Die Frage, wer für das Abendessen einkauft, klären viele Familien heute in einer WhatsApp-Gruppe. Anstatt einer Postkarte aus dem Urlaub, gibt es Fotos über die Nachrichten-App.

  • In ihren Prognosen für das Jahr 2018 greift das App Analyseunternehmen die wichtigsten Veränderungen in Branchen und Anwendungen auf dem mobilen App-Markt heraus. Dabei sieht App Annnie die europäische Gesetzgebung PSD2 als Trigger für die Entwicklung der Finanzbranche und von Fin-Tech-Unternehmen.

  • Ein turbulentes Jahr liegt hinter der IT-Finanzbranche. Hackerangriffe wurden raffinierter und komplexer – so gab es etwa die ersten Overlay-Attacken in Europa – und erneut stiegen die Zahlen der Betrugsfälle im Online und Mobile Banking an. Doch es gibt auch Lichtblicke: Der Durchbruch von Blockchain zeigt das Potenzial neuer Technologien. 

  • Mobile Check InWer häufig mit dem Flugzeug unterwegs ist, hat sich daran schon längst gewöhnt: Mit dem Smartphone schnell und problemlos einchecken. Im Hotel hingegen laufen Check-in sowie das Zimmertür-Öffnen in der Regel noch traditionell wie seit Jahrzehnten ab mit Ausweis vorlegen, Adressdaten erfassen und Zimmerschlüssel in Empfang nehmen. 

  • AppleApple hat am 5. Juni 2017 eine Vorschau auf iOS 11 gegeben, ein wichtiges Update für das mobile Betriebssystem, das in diesem Herbst neue Erlebnisse und Hunderte Funktionen auf iPhone und iPad bringen soll. 

  • Fokus Big DataMit der passenden Mobile-Strategie haben Unternehmen den Hebel für eine kosteneffiziente und obendrein sichere IT in der Hand. Sicherer werden jedoch beispielsweise auch Versorgungsnetze, wenn die mobile Anbindung der Servicetechniker reibungslos funktioniert.