Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Laut der Studie ‚Shaping Europe’s Future’ von Infosys Ltd., investieren europäische Unternehmen wieder mehr in ihr Wachstum. Führungskräfte sehen neue Märkte und neue Technologien als Schlüssel des Wachstums und IT-Abteilungen als wichtiger Treiber. 

Die Studie wurde von European Business Awards durchgeführt, einer Organisation, die herausragende Leistungen, Innovation und Best Practices in Unternehmen bewertet. Sie basiert auf einer Befragung von 80 Führungskräften, deren Unternehmen Umsätze von über einer Milliarde US-Dollar verzeichnen und gleichzeitig überdurchschnittlich besser im Markt agieren als ihre Wettbewerber. 

Gemäß der Studie glauben zwei Drittel (68 Prozent) der Führungskräfte, dass neue Ideen und Innovationen entscheidend sind, um Unternehmenswachstum voranzutreiben. An zweiter Stelle (44 Prozent) stehen nach Meinung der Führungskräfte Investitionen in neue Märkte. Dies sei ein Schlüssel zum Wachstum in den nächsten zwei Jahren. Unerlässlich sei es jedoch, Methoden zu entwickeln, mit deren Hilfe man den Return on Investment (ROI) neuer Ideen messen kann.

Weitere wichtige Fakten der Studie: 

  • Fast zwei Drittel (63 Prozent) der Unternehmen gaben an, dass ihre IT-Abteilung der wichtigste Treiber für verstärktes Wachstum sei. Sie spielt eine entscheidende Rolle darin, gemeinsam entwickelte neue Ideen, Technologien und Produkte schnell und effizient zu implementieren und trägt somit maßgeblich zum Geschäftserfolg bei.
  • 86 Prozent der Führungskräfte fördern Innovationen in allen Bereichen. 73 Prozent gaben an, ihre Unternehmen verfügen über festgelegte Prozesse, um innovative Ideen zu erfassen.
  • Obwohl 84 Prozent der Befragten angeben, dass ein Modell, das den ROI zumindest zeitweise, besser noch kontinuierlich misst, unerlässlich sei, betonten wiederum über die Hälfte, dass sie über keine Prozesse verfügen, den ROI intern darzustellen.
  • 35 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass die innovative Nutzung von Technologien wie Internet, Cloud und Social Media gleich nach der Expansion in neue Märkte die wichtigste Strategie für weiteres Wachstum sei.
  • Die IT-Abteilungen nehmen eine strategische Rolle ein, wenn es darum geht, das Geschäftswachstum voranzutreiben – nur acht Prozent der Führungskräfte gaben an, dass Kosteneinsparungen das wichtigste Ziel der IT sein sollte.

BG Srinivas, President von Infosys und Head of Europe, kommentiert: „Das Ergebnis unserer Studie spricht für ein neues Bewusstsein europäischer Unternehmen. Technologie und Innovation sind ausschlaggebend für das Unternehmenswachstum. Dennoch ist es entscheidend, dass Unternehmen Prozesse entwickeln, die die Effizienz von Innovation exakt wiedergeben. Dazu gehört ein genauer Überblick über den ROI, um sicherzustellen, dass Unternehmen während ihres Wachstums die Kosten kontrollieren und Effizienz im operativen Geschäft gewährleisten können."

Link zur Studie: http://www.infosys.com/marcom/innovation-europe/shaping-europe.pdf

www.infosys.com/de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet