Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

Business People

2019 steht im Zeichen der Spezialisierung und Flexibilisierung: Die fortschreitende Digitalisierung wirkt sich in zweierlei Hinsicht auf den Arbeitsmarkt aus, wie die aktuelle Arbeitsmarktstudie des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

Zum einen erwarten 49 % der befragten Personalverantwortlichen für 2019 Veränderungen in der Arbeitsweise, da mobiles Arbeiten für ein immer höheres Maß an Flexibilität sorgt. Zum anderen steigt die Nachfrage nach neuen Berufsprofilen merklich.

Dies stellt Unternehmen vor eine große Herausforderung: „Veränderungen machen Angst. Das war schon immer so, wird auch so bleiben und gilt für die Deutschen ganz besonders. Entsprechend fürchten sich viele Arbeitnehmer hierzulande vor den Folgen der Digitalisierung, was die Entwicklung des einzelnen Angestellten ebenso hemmt wie die seines Arbeitgebers“, sagt Christian Umbs, Managing Director beim Personaldienstleister Robert Half. „Deshalb ist es für deutsche Unternehmen enorm wichtig, ihren Mitarbeitern die Angst vor der Digitalisierung zu nehmen: Arbeitgeber müssen aufzeigen, welche neuen Jobs und Profile durch die Digitalisierung entstehen – generell und ganz besonders in der eigenen Firma. Das gelingt am Besten anhand von konkreten Beispielen und zeigt, wo Mitarbeiter Weiterentwicklungschancen finden.“

Neue und gefragte Jobs im IT-, Finanz- und kaufmännischen Bereich

Die Arbeitsmarktstudie von Robert Half zeigt, dass durch den technischen Fortschritt in der IT genauso wie im Finanz- und kaufmännischen Bereich neue Profile entstehen oder bestehende Spezialisierungen stärker nachgefragt werden. Personalverantwortliche erwarten, dass in der IT die neue Position des Chief IoT Officer an Bedeutung gewinnt, im kaufmännischen Bereich die des E-Learning bzw. Digital-Learning-Managers. Die befragten CFOs sind der Meinung, dass im Finanzwesen die Nachfrage nach Experten wie Steuerexperten und Risikomanagern steigt. Das passt zu der Erkenntnis, dass knapp die Hälfte (49%) aller Befragten die verstärkte Spezialisierung von Jobs für einen der Top-Trends auf dem Arbeitsmarkt 2019 hält.

Darüber hinaus erwarten 49 % der Personalverantwortlichen, dass die Nachfrage nach flexibleren Arbeitsmöglichkeiten weiter steigt. Die Digitalisierung schafft dafür die nötigen Voraussetzungen. Doch ein Problem wird sich aus Sicht der Befragten (43%) auch in diesem Jahr weiter fortsetzen – der Fachkräftemangel. Deshalb rät Christian Umbs: „Auch um Personal zu halten ist es entscheidend, den Mitarbeitern ihre Karriereperspektiven im Kontext der Digitalisierung zu verdeutlichen.“

Welche Jobprofile entstehen durch den technischen Fortschritt neu bzw. welche Spezialisierungen werden hierdurch 2019 insbesondere gefragt sein (Top 3)?

Tabelle Robert Half Arbeitsmarktstudie 2019

Quelle: Robert Half Arbeitsmarktstudie 2019

www.roberthalf.de

 

GRID LIST
IT-Security-Experts

Status Quo IT-Security: Fachkräftemangel und immer mehr Vorfälle

Trend Micro veröffentlicht heute neue Studienergebnisse, die zeigen, dass sich die…
Hacker

Cyber Attack: Angreifer hinterlassen meist keinerlei Spuren

Ob Mittelstand oder Großkonzern – deutsche Unternehmen leiden unter geschäftsschädigenden…
Smart City

50 deutsche Städte sind auf dem Weg zur Smart City

Digitale Behörden, intelligente Netze und smarte Services: In Deutschland machen sich…
Boxer

Internetnutzung: Datensammlung vs. Datenschutz

Datensammlung wird von den meisten Befragten toleriert, aber eine deutliche Mehrzahl der…
Human Machine Interfaces

Human Machine Interfaces: Zukunftsweisende Konzepte

Technologie wird zunehmend zum Werkzeug für die Erweiterung der menschlichen Sinne und…
Hacker Cloud

Angriffe auf Cloud-Anwendungen nehmen 2019 stark zu

Proofpoint veröffentlicht seine neueste Studie Cloud Application Attack Snapshot: Q1…