VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Automate IT
18.10.18 - 18.10.18
In Frankfurt am Main

Content Management

Die Anbieter von Enterprise-Content-Management-Systemen in Deutschland profitieren vom steigenden Interesse an Lösungen für digitale Geschäftsprozesse. Acht von zehn Unternehmen (81 Prozent, 2. HJ 2017: 80 Prozent) erwarten für die erste Jahreshälfte mehr Aufträge und steigende Umsätze. 

  • Acht von zehn Anbietern von Enterprise-Content-Management-Lösungen erwarten Umsatzanstieg im ersten Halbjahr 2018
  • Mehr als zwei von drei Unternehmen planen 2018 mit mehr Personal
  • Fachkräftemangel bleibt größte Herausforderung 

17 Prozent (2. HJ 2017: 14 Prozent) rechnen mit stabilen Einnahmen und 3 Prozent der Unternehmen (2. HJ 2017: 6 Prozent) gehen von einem Umsatzrückgang aus. Die Mehrheit der ECM-Unternehmen (69 Prozent, 2. HJ 2017: 69 Prozent) plant 2018 auch mit steigenden Mitarbeiterzahlen. Dies zeigt das 13. ECM-Barometer des Digitalverbands Bitkom. Der ECM-Index steigt leicht um 3 Punkte auf 78 und befindet sich damit wieder auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. „Die Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr 2017 war weiterhin positiv. Export- und Binnennachfrage werden die positiven Entwicklungen weiter vorantreiben, sodass die Branche positiv voraus schauen kann“, sagt Nils Britze, Referent Digitale Geschäftsprozesse beim Bitkom.

ECM-Barometer Kennzahlen

Zwei von drei Unternehmen (67 Prozent) hatten in der zweiten Jahreshälfte einen steigenden Auftragseingang und generierten mehr Umsatz. Eine stabile Auftragslage beziehungsweise gleichbleibende Umsätze meldete ein Drittel der befragten Unternehmen (31 beziehungsweise 33 Prozent). 3 Prozent hatten mit einer sinkenden Auftragslage zu tun.

ECM-Barometer Saldo der Umsatzentwicklungen

Die grundsätzlich optimistischen Geschäftsprognosen der ECM-Branche trübt vor allem die Fachkräftesituation. 44 Prozent der befragten ITK-Unternehmen mit ECM-Geschäft (2. HJ 2017: 56 Prozent) sehen diesen Einflussfaktor als behindernd an. Mehr als ein Drittel (37 Prozent, 2. HJ 2017: 24 Prozent) empfinden die Fachkräftesituation sogar als sehr behindernd. Nach einer Bitkom-Studie gibt es branchenübergreifend derzeit 55.000 unbesetzte Stellen für IT-Fachkräfte (2016: 51.000). „In Deutschland wird es immer schwieriger, die dringend benötigten IT-Spezialisten zu finden. Die ECM-Branche braucht Experten wie Software-Entwickler, Spezialisten für IT-Sicherheit und IT-Berater, um die eigenen Geschäfte erfolgreich zu gestalten“, sagt Britze. Jedes fünfte ECM-Unternehmen (21 Prozent, 2. HJ 2017: 25 Prozent) gibt an, die politischen Rahmenbedingungen würden ein stärkeres Wachstum behindern.

Zur Methodik:

Die Angaben basieren auf dem 13. ECM-Barometer, welches Teil der halbjährlich durchgeführten Konjunkturumfrage „Bitkom-Branchenbarometer“ ist. Dabei befragt Bitkom Research regelmäßig ITK-Unternehmen zur Marktentwicklung und ausgewählten Branchenthemen. 

Weitere Informationen:

Über die Lage der Branche und die aktuellen ECM-Trends wird auch auf der zweiten Digital Office Conference des Bitkom am 19. September in Düsseldorf diskutiert. Auf der Veranstaltung werden Best Practices aufgezeigt, zusätzlich bieten die Digital Hubs Logistik und InsurTech in Nordrhein-Westfalen konkrete Unternehmensbeispiele aus den Branchen. Ein Fokus liegt dabei auf Effizienz- und Innovationspotenzialen durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Auf die Teilnehmer warten ein ganztägiges Vortragsprogramm sowie vier Themeninseln:

  1. Arbeit 4.0
  2. Digitalisierung von Kundenservices
  3. Digitalisierung von Verwaltungs- und Finanzprozessen
  4. Digitalisierung von Produktions- und Stammdatenprozessen

www.office-conference.com
 

GRID LIST
IAM Fingerabdruck

KI und IoT kollidieren oftmals mit dem Datenschutz von Kunden

Die von ForgeRock in Auftrag gegebene Studie zeigt: Durch Customer Identity Access…
KI

Deutsche Unternehmen legen mehr Wert auf KI-basiertes Testing

Erstmals nennen IT-Experten die Customer Experience den wichtigsten Faktor zur…
Archiv

Jedes vierte Unternehmen hat noch keine einzige Akte digitalisiert

Weniger aufwändiges Suchen in Hängeregistern, weniger Doppelablagen, weniger…
Tb W190 H80 Crop Int Bbe1757ea0aadbf20dd421615c7de4f3

Datenschutzverletzungen durch Mitarbeiter: Aus Fehlern lernen

Laut einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab und B2B International hatten 42 Prozent…
Tb W190 H80 Crop Int 46a1e6039c4b963fe1603383a1adfc0b

Smart-Home-Geräte als neues Ziel von Cryptojacking-Attacken

Fortinet gibt die Ergebnisse seines aktuellen Global Threat Landscape Reports bekannt.…
Digital Concept

Unternehmen setzen verstärkt auf Digitalisierungs-Teams

Unternehmen schaffen verstärkt eigene Abteilungen oder Teams, die sich ausschließlich mit…
Smarte News aus der IT-Welt