Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

KI BürostuhlDie digitale Transformation am Arbeitsplatz schreitet voran – und damit einhergehend auch die Umsetzung neuer Arbeitsplatzkonzepte, wie eine neue Studie von Dimension Data zeigt. Flexible Arbeitsplätze sowie der Einsatz von innovativen Analyse-Technologien und künstlicher Intelligenz nehmen laut der Studie „Digital Workplace Report: Transforming Your Business” zu. 

Allerdings verfügen 60 Prozent der befragten Unternehmen weltweit über keine ausformulierte Strategie, wie sie Technologien für einen digitalen Arbeitsplatz zu ihrem Vorteil einsetzen.

Unternehmen wollen mit der Umsetzung der digitalen Transformation vor allem Wettbewerbsvorteile erzielen und ihre Geschäftsprozesse optimieren – das zeigt die aktuelle Studie. Der Bericht beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, wie sich Arbeitsplätze in Unternehmen von einer klassischen Büroumgebung hin zu digitalen Arbeitsplätzen entwickeln. Dabei wird deutlich, dass flexiblere Arbeitsweisen bei der Digitalisierung eine wachsende Rolle spielen. So geben 40 Prozent der befragten Unternehmen an, dass sie Mitarbeiter beschäftigen, die Vollzeit von zu Hause arbeiten. Es wird geschätzt, dass dieser Anteil innerhalb der nächsten zwei Jahre auf 56 Prozent steigt.

Für den Bericht wurden weltweit 850 Führungskräfte aus Wirtschaft und IT befragt. Die Unternehmen mit 1.000 oder mehr Mitarbeitern repräsentieren verschiedene Branchen aus insgesamt 15 Ländern, verteilt auf 5 Kontinente. Die Studie zeigt auch die wachsende Bedeutung von innovativen Analyse-Methoden. So gehen 25 Prozent der Führungskräfte davon aus, dass noch innerhalb dieses Jahres neuartige Tools zur Analyse des Arbeitsplatzes, Augmented-Reality-Technologien sowie Micro-Learning, also das Lernen in kleinen Lerneinheiten, eine große Rolle spielen werden. Die Mehrheit dieser Führungskräfte plant auch, künftig in derartige Technologien zu investieren.

Andreas Weingarten, General Manager Sales von Dimension Data in Deutschland: „Eine Vielzahl an neuen Technologien hat in den letzten Jahren einen umfassenden Wandel der Arbeitsplätze in Deutschland angestoßen. Die meisten Unternehmen – darunter auch die großen – wissen allerdings noch nicht, wie sie die neuen technologischen Möglichkeiten zu ihrem Vorteil nutzen können. Um im Fachkräfte-Wettbewerb nicht den Anschluss zu verlieren, sollten sie auf externe Kompetenzen zurückgreifen. Das haben die Unternehmen immerhin bereits erkannt: 66 Prozent der Führungskräfte benötigen externe Partner, um neue Arbeitsplatztechnologien zu planen, zu entwickeln, einzuführen und zu nutzen. Hier setzen wir an und unterstützen von der Beratung, über die Erarbeitung einer individuellen Strategie bis hin zur erfolgreichen Umsetzung.“

Eine erfolgreiche Implementierung von neuen Arbeitsweisen trägt laut der Studie spürbar zum Geschäftserfolg bei. So gaben 52 Prozent der Befragten an, dass sie die Zeit bis zur Marktreife von Produkten verkürzen konnten. 51 Prozent sehen Erfolge bei der Rekrutierung von neuen Mitarbeitern und 45 Prozent konnten durch den Wandel ihren Kundenservice verbessern.

Die Studie Digital Workplace Report: Transforming Your Business sollte hier zum Download stehen. 

 

GRID LIST
M&A

AR/VR-Report: Der Markt kommt in die Reifephase

Laut aktuellem M&A-Marktbericht zu Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) von…
Smartphone am Strand

EU-Roaming-Verordnung sorgt für mehr IT-Sicherheit im Urlaub

Deutsche Urlauber verzichten zunehmend auf die Nutzung von WLAN-Netzen, wie eine aktuelle…
Cloud Computing

Cloud-Nutzung auf Rekordniveau bei Unternehmen

Cloud Computing wächst so stark wie nie in Deutschland: Im Jahr 2018 nutzten drei von…
Smart Home

Viele Smart Home Nutzer vernachlässigen die Sicherheit

Viele Verbraucher in Deutschland vernachlässigen die digitale Sicherheit, wenn sie…
Tb W190 H80 Crop Int 5aefbc84b43fd21c651a8258b9b73987

Unternehmen mit Kundendaten-Management unzufrieden

Knapp zwei Drittel (62 Prozent) der befragten Unternehmen sind mit dem Management ihrer…
Cloud Security

Privileged Account Management wandert in die Cloud

Immer mehr Unternehmen beziehen Privileged Account Management-Lösungen (PAM) aus der…