VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

GlühbirnenBis zum Jahr 2025 weichen öde Großraumbüros einer flexiblen IT-Arbeitswelt mit Raum für Kreativität, Entspannung und interdisziplinärer Zusammenarbeit. Das ergab eine Umfrage von Dice, der Online-Karriereseite für Technologieberufe.

Im Februar 2016 wurden 273 Technologie-Spezialisten aus Deutschland zu ihrer Vision vom Arbeitsplatz der Zukunft befragt, von denen knapp die Hälfte angab, dass das Büro großen oder sehr großen Einfluss auf ihr Wohlbefinden bei der Arbeit hat.

Nach Meinung der Teilnehmer werden 2025 kostenlose Cafes oder Restaurants zur Grundausstattung guter Büros gehören. Das Nickerchen zwischendurch ist dann auch kein Tabu mehr: Separate Schlafbereiche können zur Entspannung in den Pausen oder bei Bedarf auch für eine Übernachtung genutzt werden. Etwa ein Drittel der Befragten glaubt außerdem, dass sich bis 2025 biometrische Sicherheitsverfahren wie Gesichts- oder Fingerabdruckscans durchsetzen werden. 21 Prozent gehen sogar davon aus, dass es 2025 gar keine Büros mehr geben wird und anstatt dessen alles virtuell wird.

Fast die Hälfte der Befragten glaubt, dass in Zukunft interaktive Projektoren Whiteboards ersetzen werden. Genauso normal wird das komplett papierlose Büro. Virtual Reality Meetings ersetzen Telefon-, Web- oder Videokonferenzen. Weniger plausibel erscheinen den Teilnehmern dagegen Konferenzen mit Hologrammen, sprachgesteuerte Lichtschalter und Roboter, die das Büro reinigen.

44 Prozent rechnen mit technikfreien Zonen in ihren Büros, die Raum für Kreativität und Kommunikation bieten. Fast ein Drittel geht außerdem davon aus, dass bis 2025 in jeder IT-Abteilung Spielbereiche mit Konsolen oder Tischtennisplatten eingerichtet werden. Einen Spielplatz für Erwachsene oder einen Pool im Büro halten die meisten demgegenüber für unwahrscheinlich.

Jamie Bowler, Marketing Director von Dice Europe, kommentiert: „Natürlich wollen gerade IT-Profis in einer innovativen Umgebung arbeiten und unsere Umfrage zeigt, wo die Reise hingehen könnte. Weil wir alle so viel Zeit im Büro verbringen, ist es wichtig eine Umgebung zu schaffen, in der sich die Mitarbeiter wohlfühlen und die die Kreativität fördert. Das wirkt sich positiv auf das Engagement und die Produktivität aus.“

de.dice.com

GRID LIST
Penetrationstest

Penetrationstests offenbaren gefährliches Tor in Unternehmensnetzwerke

Ob Schwachstellen in Webanwendungen oder öffentlich verfügbare Verwaltungsschnittstellen…
Startup

Wie zufrieden sind Startups mit dem Standort Deutschland?

Der Standort Deutschland ist für Startups viel besser als sein Ruf. Ob…
Insurance

Digitalisierung der Versicherungsbranche steckt in den Kinderschuhen

Einen Schaden online melden oder eine Leistungsabrechnung digital bearbeiten: Was für die…
Hacking detected

Neueste Entwicklungen bei von Hackern entdeckten Sicherheitslücken

HackerOne, eine Plattform für Bug-Bounties und Cybersecurity, gab heute die Ergebnisse…
Investment

Digitale Kompetenzen: Knapp sechs von zehn Unternehmen investieren

Um in der Arbeitswelt 4.0 zu bestehen, sind digitale Kompetenzen unabdingbar. Allerdings…
Business Intelligence

Unternehmen bringen Daten-PS fachlich nicht auf die Straße

Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) erarbeiten sich zu wenige…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security