Trend Micro stellt auf dem Mobile World Congress (MWC) 2024 in Barcelona seinen plattformbasierten Ansatz zum Schutz der ständig wachsenden Angriffsfläche von Unternehmen, einschließlich der Absicherung von 5G-Implementierungen, vor.
Bereits in der siebten Auflage unterstützt Trend Micro IT-Verantwortliche und Geschäftsführungen mit juristischen Informationen. Neu im Leitfaden »IT-Security und IT-Compliance im Unternehmen« ist unter anderem das IT-Sicherheitsgesetz 2.0, rechtssichere Cloud-Computing, Datenübermittlung an Drittländer und die Auswirkungen des Schremms-II-Urteils sowie der neuen EU-Standardvertragsklauseln.
Anzeige
Bereits in der siebten Auflage unterstützt Trend Micro IT-Verantwortliche und Geschäftsführungen mit juristischen Informationen. Neu im Leitfaden »IT-Security und IT-Compliance im Unternehmen« ist unter anderem das IT-Sicherheitsgesetz 2.0, rechtssichere Cloud-Computing, Datenübermittlung an Drittländer und die Auswirkungen des Schremms-II-Urteils sowie der neuen EU-Standardvertragsklauseln.   Juristischer Leitfaden »IT-Security und IT-Compliance im Unternehmen« von
Anzeige
Der jüngste Angriff die Filialen der Mediamarktsaturn-Kette: Hiesige Unternehmen und Organisationen bleiben ein beliebtes Ziel für Cyber-Kriminelle. Dies belegen aktuelle Studien. Grund ist dabei nicht nur die Wirtschaftskraft, im internationalen Vergleich schneiden deutsche Firmen bei Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen schlecht ab. Laut dem Verschlüsselungs-Cloud-Experten Nordlocker liegt Deutschland unter den Top-5
Auch Linux-Betriebssysteme stehen unter Feuer: Im ersten Halbjahr 2021 verzeichnen Linux-basierte Cloud-Umgebungen rund 13 Millionen Malware-Angriffe. Einem Bericht von Trend Micro zufolge entfallen 56 Prozent der Attacken auf Coinminer, Webshells und Ransomware. Einfallstor sind oft offene Ports und ungepatchte Systeme.
Report

Trend Micro stellt einen neuen Forschungsbericht vor, der in Zusammenarbeit mit Europol und dem Interregionalen Institut der Vereinten Nationen für Kriminalitäts- und Justizforschung (UNICRI) entstand. Darin befassen sich die Sicherheitsforscher mit der aktuellen und möglichen zukünftigen Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) durch Kriminelle.

Anzeige
Trend Micro warnt vor verstärkten Hackerangriffen auf das Internet der Dinge. Das zeigt eine Analyse von Untergrundmarktplätzen, die der IT-Sicherheitsspezialist unternommen hat. Eine zunehmende Monetarisierung von Angriffen auf IoT-Geräte droht.
Trend Micro warnt vor verstärkten Hackerangriffen auf das Internet der Dinge. Das zeigt eine Analyse von Untergrundmarktplätzen, die der IT-Sicherheitsspezialist unternommen hat. Eine zunehmende Monetarisierung von Angriffen auf IoT-Geräte droht.
Die Bedrohungslandschaft ändert sich, sagt der »Midyear Security Roundup Report 2018« von Trend Micro. Cyberkriminelle setzen zunehmend auf unauffälligere Methoden. Der Bericht weist auf eine massive Zunahme von Kryptowährungs-Mining-Malware hin. Zudem stellen die Forscher einen deutlichen Anstieg bei der Erkennung von Sicherheitslücken in SCADA-Systemen fest.
Ein Bericht von Trend Micro enthüllt ein florierendes Online-Geschäft mit Fake-News. Eine einjährige Kampagne zur Beeinflussung von Wahlen kostet nur 400.000 US-Dollar. Ein einzelner Kommentar unter einem Posting ist für 2 Cent haben.

Trend Micro

Anzeige

Veranstaltungen

22.05.2024
 - 23.05.2024
Frankfurt
04.06.2024
 - 06.06.2024
Siegen
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige