Supercomputer
In München haben Entwickler und Wissenschaftler einen Hybriden aus klassischem Supercomputer und neuartigen Quantencomputer geschaffen.
1,012 Exaflops
Hewlett Packard Enterprise hat zusammen mit Intel den weltweit zweiten Exascale-Supercomputer bereitgestellt – sein Name ist „Aurora“, und er läuft beim Argonne National Laboratory des US-Energieministeriums.
Anzeige
China hat den Tianhe-3-Supercomputer gestartet, der als das derzeit leistungsstärkste Gerät gilt. Der Supercomputer wurde für das National Supercomputer Center in Guangzhou entwickelt und trägt den Spitznamen “Xingyi”.
Anzeige
Die Technische Universität Wien (TU Wien) hat mit dem “VSC-5” einen neuen Supercomputer mit einer Rechenleistung von 4,3 Petaflop/s in Betrieb genommen. Die Maschine ist im Vergleich zu seinem Vorgänger doppelt so schnell – und das bei fast gleichem Energiebedarf, heißt es.
In Göttingen wird am Montag ein neuer Supercomputer in Betrieb genommen. Der Caro getaufte Rechner wird künftig vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betrieben. Caro ist nach Angaben des DLR auf Rang 135 der schnellsten Computer der Welt. Das habe ein Probebetrieb ergeben.
Anzeige
Ein den Angaben nach weltweit einzigartiger Rechner soll künftig in Bayern große Mengen an Daten verarbeiten. Der speziell für Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) entwickelte Superrechner CS-2 wurde am Donnerstag im Leibniz-Rechenzentrum in Garching aus seiner rund einen Meter hohen Transportbox geholt.
Dieses Gerät schafft eine Trillion Rechenoperationen pro Sekunde: Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in Garching bei München bekommt einen Supercomputer.

Meta verkündete, dass es den AI Research SuperCluster (RSC) entwickelt hat. „Wir glauben, dass er zu den schnellsten KI-Supercomputern gehört, die heute laufen, und der schnellste KI-Supercomputer der Welt sein wird, wenn er Mitte 2022 vollständig ausgebaut ist“, sagt der Facebook-Konzern.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Hardware (m/w/d)
    ME MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbrettach
  2. Ingenieurin/Ingenieur Umweltplanung/Landschaftspflege (Bachelor/Dipl.-Ing.(FH)) (w/m/d)
    Regierungspräsidium Karlsruhe, Karlsruhe
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. Vergabemanager/in / Ingenieur/in (w/m/d) Bau- und Dienstleistungen
    Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement, Wiesbaden, Darmstadt
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige