Effiziente Sicherheitsstrategie
Auch das stärkste IT-System ist nur so stark wie seine schwächste Sicherheitslücke. Bedauerlicherweise nimmt die Anzahl solcher Lücken stetig zu – in den letzten zehn Jahren hat sich diese sogar mehr als verdreifacht.
Ein Schlüssel zur Sicherheit und Wirtschaftlichkeit
Die IT ist einer der Unternehmensbereiche, der in punkto Sicherheit auf wackeligen Füßen steht. Daher kommen Führungskräfte nicht umhin, sich mit Maßnahmen auseinanderzusetzen, die die IT-Security stärken und die Wirtschaftlichkeit im Blick behalten. Unter all diesen Maßnahmen sticht vor allem das Patch Management hervor. Dieser Artikel beleuchtet, wie die
Anzeige
End-to-End Vulnerability Intelligence Service
Qualys, Anbieter von Cloud-basierten IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gibt die Erweiterung seiner Partnerschaft mit Orange Cyberdefense bekannt.
Anzeige
Ungepatchte Sicherheitslücken zählen insbesondere bei KMUs zu den gefährlichsten und am häufigsten genutzten Angriffsvektoren. Darauf reagiert der IT-Security-Hersteller ESET mit „ESET Vulnerability & Patch Management“. Diese Lösung unterstützt Organisationen dabei, Sicherheitslücken in ihren Systemen zuverlässig zu erkennen und zu beheben.
Studie
Bugcrowd hat seinen jährlichen „Inside the Mind of a Hacker”-Report für 2023 veröffentlicht. Die internationale Studie zeigt, dass 72 Prozent der Hacker glauben, dass künstliche Intelligenz (KI) die Kreativität von Menschen bei der Sicherheitsforschung und dem Schwachstellenmanagement nicht ersetzen wird.
Studie
Armis, Asset-Visibilität und -Sicherheitsunternehmen, veröffentlicht eine Studie, in der die risikoreichsten Geräte identifiziert wurden, die eine Bedrohung für kritische Infrastrukturen in der Fertigung, für Versorgungsunternehmen und im Transportwesen darstellen. Die von der Armis Asset Intelligence and Security-Plattform analysierten Daten, die mehr als drei Milliarden Assets überwacht, ergaben, dass die Geräte der Betriebstechnologie (OT)
Anzeige
Noch keine Unified Endpoint Management (UEM)-Lösung im Einsatz, Silolösungen oder Lösungen unterschiedlicher Hersteller in verschiedenen Werken und Tochtergesellschaften – das ist vielerorts noch business as usual. Über Lösungsansätze und Chancen sprach Ulrich Parthier, Herausgeber it management, mit Sebastian Weber, Head of Product Management bei Aagon.
KRITIS-Studie
Welchen Gefahren sind Unternehmen Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) derzeit ausgesetzt? Wo liegen ihre größten Herausforderungen? Und welche Rolle spielen Systeme zur Angriffserkennung dabei?
Logpoint kündigt die Markteinführung von AgentX an, einem Endpoint-Agenten für Windows, Linux, MacOS und Cloud-Bereitstellungen. AgentX beschleunigt die Erkennung und Untersuchung von Bedrohungen auf Endpunkten und gewährleistet schnelle Reaktionsmöglichkeiten. Zusätzlich zur Erfassung von Telemetriedaten erweitert AgentX die Sicherheitsplattform von Logpoint um Abfrage-, Konformitätsprüfungs- und Schwachstellenmanagement-Funktionen und führt SIEM-, SOAR-
Studie
Deutsche IT-Sicherheitsabteilungen müssen sich deutlich stärker fokussieren, um gegen die aktuellen Angriffsvektoren anzugehen. Das ist ein zentrales Ergebnis der Studie „State of Security Preparedness 2023“ die der Security-Anbieter Ivanti veröffentlicht hat. Im Gegensatz zu ihren internationalen Kollegen ist der Reifegrad deutscher Security-Abteilungen nur mittelmäßig.
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige