Ransomware-Angriff: Das Los Angeles Valley College (LAVC) hat sich am 30. Dezember einen Verschlüsselungs-Trojaner eingefangen, der sich natürlich gleich an die Arbeit machte. Offensichtlich existierte kein Backup. Man zahlte also 28.000 US-Dollar Lösegeld, um die Daten wieder zurückzuerhalten.
Ransomware-Angriff: Das Los Angeles Valley College (LAVC) hat sich am 30. Dezember einen Verschlüsselungs-Trojaner eingefangen, der sich natürlich gleich an die Arbeit machte. Offensichtlich existierte kein Backup. Man zahlte also 28.000 US-Dollar Lösegeld, um die Daten wieder zurückzuerhalten.
Der Security-Software-Hersteller Eset betont: Lösegeld bei der Linux-Version der Ransomware KillDisk nicht bezahlen! Denn das Design der Malware ermögliche es nicht, verschlüsselte Dateien wieder herzustellen.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

06.03.2024
 
Berlin
06.03.2024
 
Berlin
Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler Microsoft .NET (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Architekt / Bauingenieur (m/w/d) als Projektleiter im Bereich Bauwesen / Liegenschaften
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  3. Leiter Einkauf & Zoll (m/w)
    ABUS Security Center GmbH & Co. KG, Affing bei Augsburg
  4. Data Analyst (w/m/d)
    Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG, Baierbrunn
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige