24/7 Managed Incident Response Service
Pax8 bietet ab sofort die Sicherheitslösungen von Perception Point auf seinem Cloud-Marketplace an. Mit den Advanced-Threat-Prevention-Lösungen von Perception Point können Partner ihre Kunden mit einer Security Suite für E-Mail, Microsoft 365 Collaboration-Apps und Webbrowser über eine einzige Plattform schützen.
Sicherheitsrisiken eindämmen – auf Technik- und Mitarbeiterebene
Ransomware ist und bleibt auch in diesem Jahr eines der Top-Themen für Unternehmen. Zwar haben die meisten Organisationen die Gefahr mittlerweile erkannt und Awareness sowie Ausgaben für Sicherheitsvorkehrungen sind gestiegen, doch das reicht längst nicht mehr aus.
Anzeige
Kommentar
Die digitale Landschaft in Europa steht mit der Veröffentlichung der NIS2-Richtlinie vor einem bedeutenden Wandel. Die Umsetzung dieser digitalen Transformation ist eng mit der Entwicklung der Cyber Security verbunden.
Anzeige
Heutzutage lauern hinter jeder digitalen Ecke Cyberbedrohungen. Da überrascht es kaum, dass der Schutz sensibler Unternehmensdaten auf der Prioritätenliste ganz oben steht. Die Reaktion auf Vorfälle, das Abschwächen der potenziellen Folgen und ein übergreifendes Cybersicherheits-Management sind wichtige Eckpfeiler, um digitale Ressourcen zu schützen. Hier kommen KI-basierte Sicherheitswächter ins Spiel
„Incident-Response-Pläne? Nützen uns nichts, sind zu teuer und verschwenden die Zeit meiner Mitarbeiter!“. Diese Ansicht vertreten 41 Prozent der IT-Verantwortlichen in Deutschland, wie eine aktuelle Kaspersky-Studie zum Thema „Incident Response zur Prävention“ zeigt.
Kaspersky-Studie
IT-Entscheider in Unternehmen in Deutschland scheinen die Bedeutung von Incident-Response-Plänen zu verkennen. Denn vier von zehn sagen, die Erstellung dieser wäre eine Zeit- und Geldverschwendung; dabei könnten sie im Falle eines Sicherheitsvorfalls das Team entsprechend anleiten, um darauf zu reagieren.
Anzeige
IT‑Entscheider zeigen wenig Vertrauen in ihr Sicherheitsteam
Entscheider in Unternehmen in Deutschland zweifeln in vielen Fällen die Fähigkeiten ihres IT-Sicherheitsteams an, wie die aktuelle Kaspersky-Studie „Incident Response zur Prävention – Warum Unternehmen in Deutschland schlecht auf Cyberangriffe vorbereitet sind und wie sie dank Incident-Response-Methoden cyberresilienter werden“ zeigt.
Arctic Wolf, ein Unternehmen im Bereich Security Operations, gab heute die Erweiterung seines Incident Response-Geschäfts auf die Märkte EMEA und ANZ bekannt, einschließlich seines Incident Response (IR) JumpStart Retainer. Die neu verfügbaren Incident-Response-Angebote bieten internationalen Kunden, Mitgliedern des Arctic Wolf Partnerprogramms und globalen Cyberversicherungspartnern ein vielfältiges und komplementäres Angebot an Services,
Sophos bietet ab sofort über sein weltweites Partnernetzwerk den neuen Dienst „Sophos Incident Response Retainer“ an. Dieser bietet Unternehmen einen schnellen Zugang zum branchenweit ersten Incident Response Service zum Festpreis, der 45 Tage 24/7 Sophos MDR (Managed Detection and Response) umfasst. Der Sophos Incident Response Retainer reduziert für Unternehmen den bürokratischen
Eine Cyberattacke ist eines der größten Risiken für Unternehmen: Steht der Betrieb still, wird kein Umsatz gemacht. Die Wiederherstellung des Netzwerks und der Daten kostet Zeit und Geld. Doch Unternehmen mit einem umfassenden Sicherheitskonzept können schneller wieder produktiv werden und den finanziellen Schaden begrenzen.
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Junior Engineer Machine Learning / Deep Learning (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Senior Java-Entwickler / Software Engineer (m/w/d)
    WESTPRESS GmbH & Co. KG Werbeagentur, Hamm
  3. Fachinformatiker / IT Systemelektroniker (m/w/d) als Systemadministrator IT Support
    Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Informatiker / Informationstechnologe (m/w/d) als Salesforce Architekt
    Scheidt & Bachmann Signalling Systems GmbH, Mönchengladbach
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige