Studie
Die Druckerflotte von Unternehmen wird zunehmend zum blinden Fleck und birgt enorme Probleme für deren Effizienz und Sicherheit. Weltweit kam es in den vergangenen zwölf Monaten bei mehr als sechs von zehn Unternehmen zu Datenverlusten wegen mangelnder Druckersicherheit.
Der Grad der Digitalisierung hat in den vergangenen beiden Jahren drastisch zugenommen. Hybride Arbeitsmodelle machen es mehr denn je notwendig Unterlagen und Daten jederzeit und von unterschiedlichen Orten abrufen zu können. Eine enorme Aufgabe für die IT-Abteilungen in den Unternehmen.
Anzeige
Drucker und das Ausdrucken von Dokumenten und Materialien gehören fest zum Arbeitsalltag im Büro. Das bestätigt eine neue Studie von YouGov im Auftrag von HP. Fast neun von zehn der Studien-Teilnehmer (88 Prozent) sind überzeugt – Drucker dürfen in keinem Büro fehlen. Der Studie zufolge bleibt das papierlose Büro
In der Pandemie konnten die Büroartikelhersteller noch von den Neueinrichtungen vieler Homeoffices profitieren, aber über den letzten Sommer legte sich dieses Hoch etwas. Besonders Drucker gehörten in diesem Zusammenhang zu den beliebtesten Einrichtungsgegenständen, um den Arbeitsalltag auch im eigenen Heim so harmonisch wie möglich zu gestalten.
Cloud-Services setzen ihren Siegeszug fort. Trotzdem nutzen noch viele Unternehmen herkömmliche lokale Printserver, statt auf Software-as-a-Service für ihr Druckmanagement zu setzen. Apogee, ein Multi-Brand-Anbieter von Managed-Workplace-Services, erläutert, warum eine Cloud-basierte Drucklösung der bessere Weg ist. ​
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige