An kleine Firmen, Büros und fortgeschrittene Heimnutzer richtet sich Synology mit seinem neuen 5-Bay-NAS. Die DiskStation DS1522+« agiert als Netzwerkspeicher und als private Cloud. Bei Bedarf lässt sich das System mit zwei optionalen Einheiten auf bis zu 15 Laufwerkseinschübe erweitern. Zudem ist ein Upgrade auf 10 GbE möglich.
Ein Einstiegs-NAS mit vier Laufwerkseinschüben kündigt Synology mit der »DiskStation DS418j« an. Das System ist für Heimanwender unter anderem zur Datensicherung und zum Multimedia-Streaming konzipiert. Maximal ist eine Bruttokapazität von 40 TByte möglich. Das Leergehäuse ist ab 310 Euro erhältlich.
Anzeige
Der RAM-Bereich des »DS3617xs«-NAS von Synology kann auf bis zu 48 GByte ausgebaut werden. Zusammen mit einer 10-GbE-Link-Aggregation schafft das 16-Bay-NAS somit bis zu 406.760 IOPS.
Anzeige

DiskStation

Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. Store Manager (m/w/d) für die Vodafone Filiale in Unterföhring (Beta-Str. 6-8)
    Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. (Senior) Software-Developer (m/w/d)
    über Jobware Personalberatung, deutschlandweit
  3. Technischer Projektmanager (m/w/d) Bereich Planungs- und Dispositionssysteme
    INIT Group, Karlsruhe, Hamburg
  4. Projektmanager*in / Prokurist*in
    Energieanlagen Frank Bündig GmbH, Waldheim
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige