Verkaufsangebot im Darknet
Dell Technologies hat Millionen seiner Kunden darüber informiert, dass bei einem Sicherheitsvorfall Namen und physische Adressen entwendet wurden. Ein mutmaßlicher Angreifer behauptete im Vorfeld, Daten von 49 Millionen Kunden erbeutet zu haben.
Dell Technologies hat PowerStoreOS 3.6 veröffentlicht. In der neuen Version der Storage-Plattform überwacht ein Add-on die Metro-Volumes an zwei Standorten, um im Falle eines Rechenzentrumsausfalls ein transparentes Failover auf das Spiegel-System einzuleiten und Inkonsistenzen in den Datenbeständen zu verhindern. Darüber hinaus unterstützt PowerStoreOS nun NVMe/TCP for vVols und ermöglicht
Anzeige
Tim van Wasen übernimmt ab sofort als Geschäftsführer die Gesamtleitung von Dell Technologies in Deutschland. Zuletzt verantwortete er als Vice President und General Manager Corporate Sales unter anderem das Geschäft mit Kunden aus den Bereichen Automobil, Industrie, Handel und Logistik.
Anzeige
»Dell PowerStore«, »Dell PowerMax« und »Dell PowerFlex« bekommen insgesamt über 500 neue Software-Features. Ziel der Neuerungen sind Verbesserungen bei Automatisierung, Cyber-Resilienz und Flexibilität in Multi-Cloud-Umgebungen.
Viel Bewegung gibt es im aktuellen »2021 Magic Quadrant for Primary Storage« der Marktforscher von Gartner nicht. Von den 13 geführten Anbietern befinden sich acht im Leader-Quadranten. Es sind dieselben wie im Jahr zuvor. Oracle wurde von den Analysten nicht mehr berücksichtigt. Mit Zadara gibt es einen Neuzugang. Fujitsu
Dell Technologies wartet mit einer Reihe von Updates für seine Scale-out-NAS-Plattform Powerscale (vormals Isilon) auf. Die Modelle H700 Und H7000 ergänzen die Hybridreihe, A300 und A3000 das Angebot an Archiv-Systemen. Auch das Powerscale-Betriebssystem OneFS erhält eine Auffrischung. Es integriert ab sofort das Monitoring-Tool DataIQ sowie erweiterte Dienste für die
Anzeige
Grau Data setzt ab sofort auf die NAS-Systeme Dell EMC NX3240. Sie bilden die neue Storage-Plattform für die revisionssicheren WORM-Appliances des in Schwäbisch Gmünd ansässigen Archivierungs-Experten. Angeboten werden drei mittelstandsgerechte Modelle, die ab 8 und bis zu 60 TByte Nettokapazität skalieren. Integriert ist die Archiv-Software Filelock sowie Windows Storage
Die Unternehmensspeicher der Powerstore-Familie von Dell EMC erhalten Updates und Erweiterungen. Die aktualisierte Version des Betriebssystems PowerstoreOS soll die Workload-Performance um 25 Prozent steigern und Latenzen um 15 Prozent senken. Die neue Powerstore-500-Appliance wird vom Hersteller als Einstieg in Enterprise-Storage positioniert. Und schließlich wird das Datensicherheits-Portfolio um Cloud-basierte Powerprotect
Gerüchte gab es schon länger, nun ist es Fakt: Dell Technologies stößt 81 Prozent seiner Vmware-Anteile ab bzw. gibt sie an den Virtualisierungsspezialisten zurück. Die 67 Milliarden US-Dollar schwere EMC-/Vmware-Akquisition von 2015 hat offenbar einen massiven Schuldenberg hinterlassen, der nun getilgt werden soll. Michael Dell und ein Investor behalten
Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. Bauingenieur / Bachelor of Engineering (m/w/d) Sachgebiet Tiefbau
    Stadt Geislingen an der Steige Stadtverwaltung, Geislingen an der Steige
  2. Digital-Sales und Content Innovator - Schwerpunkt KI (m/w/d)
    Allianz Kunde und Markt GmbH, Unterföhring (bei München)
  3. Senior IT Architekt (w|m|d)
    ADAC IT Service GmbH, München
  4. Teamleiter Verladung (m/w/d)
    Brunner GmbH, Rheinau
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige