Der Mobilfunkstandard 5G ist um ein Vielfaches schneller als 4G und soll die mobile Welt mittelfristig komplett verändern. Die Pandemie hat dem Ausbau keinen Abbruch getan. Bis Jahresende soll es in Deutschland schon 30 Millionen Nutzer geben.

Anzeige

Während des Fußball-Spiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich hat Telefónica einen Datennutzungs-Höchstwert in seinem Mobilfunknetz gemessen.

Anzeige
Kommentar

Am 25. Mai jährt sich erneut das In-Kraft-Treten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Aus diesem Anlass hat Frau Angela Lechermann, Teamleiterin Datenschutz Consulting Services, TÜV SÜD, einmal einen Blick auf das aktuell größte Fragezeichen in Sachen Datenschutz & DSGVO geworfen: die Auswirkungen des Brexits.

Erfolgreich sein in einer veränderten Welt

Auch nach einem Jahr Corona befinden sich viele Unternehmen im Hinblick auf Remote Work immer noch im Survival Modus. Häufig mangelt es an den benötigten Technologien, wie eine aktuelle Ricoh-Studie zeigt.

Anzeige
Datenübertragung im Home Office

IT-Administratoren hören seit einigen Jahren die Totenglocke des VPN läuten. Es ist zu einem so weit verbreiteten Thema geworden, dass man denken könnte, dass wir uns bereits in einer Post-VPN-Welt befinden. Die Wahrheit ist viel nuancierter und es ist wichtig, sie zu verstehen.

Internet of Things

Das Internet of Things (IoT) setzt niedrige Latenzzeiten und eine sichere Datenübertragung voraus. Herkömmliches Cloud-Computing ist aufgrund seiner zentralisierten Struktur allerdings anfällig. Opengear, Anbieter von Out-of-Band-Managementlösungen zum Schutz kritischer Infrastrukturen, erklärt, welche Gefahren hier lauern können. 

Nach der coronabedingten Schließung von Restaurants und Freizeiteinrichtungen hat sich an der Internetnutzung der Bundesbürger nur wenig geändert. Bei Vodafone zog das genutzte Festnetz-Datenvolumen in der Woche ab vergangenem Montag (2. November) im Vergleich zur Vorwoche zwar um sieben Prozent an.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Akademische/r Beschäftigte/r (m/w/d) (Promotionsstelle) im Bereich des automatisierten und vernetzten Fahrens
    Universität Ulm, Ulm
  2. Expert*in (m/w/d) Digitalisierung Lichtsignalanlagen
    Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Leverkusen
  3. Stellvertretende Leiterin/ Stellvertretender Leiter (w/m/d) für das Dezernat Informationstechnologie
    Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, Düsseldorf
  4. Doktorand*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige