Backup und Recovery können gar nicht schnell genug sein. Mittlerweile gibt es auch die ersten NVMe-Backup-Appliances. Doch, kommen die Vorzüge von NVMe in einer Backup-Appliance überhaupt zum Tragen? Zumal NVMe ja doch noch teurer ist, als Standard-SSDs.
Anzeige
Die Bereos Backup-Appliance Sophie sichert NAS-Server und Netzwerklaufwerke und erstellt auch Offline-Kopien. Gesichert wird auf USB-Medien oder via S3 in die Cloud. Mit dem System richtet sich der Anbieter vor allem an kleine und Kleinstunternehmen, die eine möglichst unkomplizierte und erschwingliche Lösung benötigen. Der Einstiegspreis liegt mit unter 500
Mit »StoreOnce« stellt HPE eine neue Backup-Appliance vor. Mit einem hybriden Datensicherungsansatz verspricht der Hersteller Flexibilität und eine Senkung der Speicherkosten. Für die tägliche Arbeit und Disaster-Recovery nutzen Firmen den On-Premise-Ansatz in Kombination mit den Vorteilen der Cloud die langfristige Aufbewahrung von Backup-Daten.
Anzeige
Schnell und effektiv soll sie sein, die neue Backup-Lösung von NEC Storage: »HYDRAstor Virtual Appliance« integriert sich als virtuelle Backup-Software in beliebige Hardware und soll mit einer 20:1-Kompression und Inline-Deduplizierung das Backup-Volumen deutlich reduzieren. Distributor Starline erwartet sogar einen Datendurchsatz von bis zu 10 TByte/h.
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

05.09.2022
 - 07.09.2022
Online und Hamburg
06.09.2022
 - 07.09.2022
Freising (bei München)
10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige