Mit Application Experience Management können Unternehmen für eine optimale Anwendungserfahrung ihrer Kunden sorgen. Dafür müssen sie es aber ganzheitlich angehen. Die Banking-App holpert? Im E-Commerce-Shop kommt es zu einer Datenpanne? Wenn Kunden schlechte Erfahrungen mit Anwendungen machen, ist die Gefahr groß, dass sie einfach weg sind.

Applikationen stellen immer höhere Ansprüche an die sie unterstützenden Datenbank-Management-Systeme, die trotzdem einfach und mit geringem Aufwand administrierbar sein müssen. Couchbase erklärt die wichtigsten Anforderungen. 

Anzeige
Internationale Studie

Ein cloud-nativer Ansatz verändert grundlegend die Anwendungsentwicklung in Unternehmen – und führt auch zu größeren Sicherheitsproblemen und Bedenken. Dies zeigt eine neue internationale Studie von Snyk.

Anzeige

Die Erwartungen an Softwareentwickler sind in den letzten Jahren rasant gestiegen: Immer schneller müssen sie qualitativ hochwertige, fehlerfreie Lösungen entwickeln und auf dem hart umkämpften Markt bereitstellen. DevOps-Praktiken können ihnen bei der Bewältigung dieser Herkules-Aufgabe helfen. Doch die unternehmensweite Implementierung dieser Prozesse in hybride

State of Software Security Studie

Veracode, Anbieter von Application-Security-Testing-Lösungen, stellt die elfte Ausgabe seiner jährlichen Studie State of Software Security (SOSS) vor. Daraus geht hervor, dass die Mehrzahl der Anwendungen mindestens eine Sicherheitslücke beinhaltet und dass es in der Regel mehrere Monate dauert, diese zu beheben. 

Privilegierte Zugriffsrechte

Privilegierte Zugriffsrechte besitzen nicht nur IT-Administratoren oder Super-User, sie finden sich auch in Applikationen, Tools und Systemen. Diese nicht-menschlichen privilegierten Zugriffsrechte stellen eine erhebliche Gefahr für Unternehmensanwendungen und -daten dar, mahnt Sicherheitsexperte CyberArk.

Anzeige

Der Cloud-Security-Spezialist Netskope analysiert in seinem neuen Cloud and Threat Report die interessantesten Trends zur Nutzung von Cloud-Diensten und -Apps in Unternehmen, zu Web- und Cloud-basierten Bedrohungen sowie zu Datenmigrationen und -transfers in der Cloud.

Vor rund sechs Jahren schickten sich Flash-Speicher an, sich in Computern und Storage-Systemen zu etablieren. Damals galten die Lösungen aber noch als proprietär. Wo steht die Technik heute und welcher Flash eignet sich für welchen Einsatzzweck?

Anwendungen

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige