Probleme schneller beheben dank Remote-Unterstützung
Immer mehr Unternehmen interessieren sich für die Einsatzmöglichkeiten von Private 5G, aber nur wenige setzen die Technologie bereits gewinnbringend ein. Grund dafür sind eine Reihe technischer und administrativer Anforderungen, die es zu erfüllen gilt. Gelingt dies, eröffnen sich für Unternehmen vielfältige Anwendungsfälle – insbesondere auch im industriellen Umfeld.
Europäische Telekommunikationsfirmen wollen große Tech-Konzerne einem Bericht zufolge zu höheren Zahlungen für die Nutzung der Netze zwingen. «Ein fairer und angemessener Beitrag der größten Verkehrserzeuger zu den Kosten der Netzinfrastruktur sollte die Grundlage eines neuen Ansatzes bilden», zitierte die «Financial Times» am Montag aus einem Brief, den die Chefs
Anzeige
Die Deutsche Telekom startet ihre neue Lösung „Campus-Netz Smart“ in Zusammenarbeit mit Microsoft. Die Einführung folgt auf ein erfolgreich durchgeführtes Pilotprojekt mit einem Pharmaunternehmen in Deutschland.
Anzeige
Sie klingen zu schön, um wahr zu sein: Die mannigfaltigen Vorteile der Private-5G-Netzwerke. Ein Narr, wer nicht auf diesen Mega-Trend aufspringt und sie für sein Unternehmen nutzt – oder nicht? Die Antwort lautet: „Ja, und …!“
Schonend für den Akku und schneller beim Verbindungsaufbau: Der Mobilfunkstandard 5G wird von einem kleinen Teil der Vodafone-Kunden nun auch zum Telefonieren benutzt. Als erster deutscher Netzbetreiber schaltete das Unternehmen entsprechende Technik in einem begrenzten Rahmen frei – und zwar insgesamt gut 300 Funkstandorte in Düsseldorf, Leipzig und Frankfurt,
Die EU-Kommission fordert die EU-Länder auf, ihre 5G-Mobilfunknetze gegen aus ihrer Sicht risikobehaftete Anbieter wie die chinesischen Unternehmen Huawei oder ZTE besser zu schützen.
Anzeige
Die Digitalisierung der Produktion kann nur mit einer leistungsfähigen Vernetzung gelingen. Angesichts der hohen Anforderungen in der Industrie stoßen WLANs schnell an ihre Grenzen. Firmeneigene 5G-Netze bieten dagegen die nötige Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit, damit komplett vernetzte Produktionsanlagen Realität werden können.
Bei der Sicherheitsüberprüfung ihrer Handynetze muss Deutschlands Telekommunikationsbranche nacharbeiten und bereits benutzte Bauteile chinesischer Zulieferer genauer unter die Lupe nehmen. Wie aus einem Schreiben des Bundesinnenministeriums an die Netzbetreiber hervorgeht, hält das Ministerium eine Beeinträchtigung der öffentlichen Ordnung und der Sicherheit in Deutschland durch Komponenten von Huawei und ZTE für möglich.
Mittlerweile ist es mehr als drei Jahre her, dass in Deutschland der Startschuss für den 5G-Ausbau gefallen ist. In etlichen Regionen und bei vielen Nutzern hat die neue Mobilfunkgeneration bereits LTE abgelöst, wenn es um die schnelle mobile Datenübertragung geht. Möglich macht dies der rasante Ausbau der aktuell noch
Einen zukunftssicheren Technologie-Standard – das wünscht sich wohl so ziemlich jedes Unternehmen. Wollen Firmen den Anforderungen gerecht werden, die heutige digitale Geschäftsmodelle und wachsende Datenmengen an sie stellen, reichen herkömmliche Technologien meist nicht mehr aus. Hier sind Private-5G-Netzwerke gefragt – was genau sie in der Praxis „können“, zeigen drei

5G-Netze

Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. TGA Fachplaner / Projektleiter (m/w/d)
    GfE Gesellschaft für Energieeffizienz mbH, Berlin
  2. Projektleitung Planung Verkehrsinfrastruktur (m/w/x)
    Sweco GmbH, Augsburg
  3. ISMS Manager/in (gn)
    Stadtwerke Essen AG, Essen
  4. Wissenschaftliche Mitarbeiter*in im Geschäftsfeld Rohstoffe
    Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige