Qnap TS-216G: 2-Bay-NAS für zuhause und Büros

Qnap TS-216G: 2-Bay-NAS für zuhause und Büros
Bild: Qnap

Als zentraler Speicher für private Endanwender, Home-Offices und Büros positioniert sich das Qnap TS-216G. Das kompakte System kommt mit zwei Laufwerkseinschüben, 4 GByte Arbeitsspeicher und besitzt einen 2,5-GbE-Anschluss. Ein integrierter Chip soll zudem die mitgelieferte KI-basierte Fotoverwaltung unterstützen.

QNAP Systems stellt mit TS-216G ein neues 2-Bay-NAS vor, das für Einzelpersonen, Familien und Arbeitsgruppen entwickelt wurde. Den Takt gibt ein ARM Quad-Core-Prozessor vor. Zur Ausstattung gehört zudem ein 2,5-GbE-Anschluss, 4 GB RAM und eine NPU (Neural Network Processing Unit). Die integrierte NPU, die für KI-Anwendungen entwickelt wurde, soll die Bilderkennung für die KI-basierte QuMagie-Fotoverwaltung beschleunigen, insbesondere wenn Benutzer Hunderte oder Tausende von Fotos gleichzeitig importieren. Laut Hersteller wird außerdem die CPU-Last reduziert, was zu einer höheren Rechenleistung und einem geringeren Stromverbrauch führt.

Anzeige

Das TS-216G basiert auf dem NAS-Betriebssystem QTS 5.1, das ein integriertes App-Center mit funktionsreichen Anwendungen enthält:

  • File Station optimiert den NAS-Dateizugriff, Freigabe und Verwaltung über einen Webbrowser,
  • Hybrid Backup Sync sichert NAS Dateien in der Cloud oder auf einem anderen NAS zur Erfüllung der 3-2-1 Sicherungsstrategie,
  • Qsync ermöglicht eine effiziente Synchronisation zwischen mehreren Benutzern und Geräten.

Hinzukommen Multimedia-Funktionen und mobile Apps wie Qumagie und Music Station, mit denen Benutzer Fotos, Videos und Musikdateien auf dem NAS von jedem Ort und Gerät aus durchsuchen und verwalten können.

»Das TS-216G ist eine günstige und intelligente Speicherlösung, mit der Anwender alle Arten von Dateien von verschiedenen Geräten zentral verwalten und diese bequem mit anderen teilen und synchronisieren können, um die Zusammenarbeit zu verbessern«, sagt Jerry Deng, Produktmanager bei Qnap. »Das TS-216G verfügt über 4 GByte RAM, 2,5 GbE und kann verschiedene Anwendungen für Medienstreaming und Überwachungssysteme nahtlos ausführen. Dadurch wird es zu einer verlässlichen und sicheren privaten Cloud-Lösung für Einzelpersonen, Familien und kleine Büros.«

Weiterführende Links:

Karl Fröhlich, speicherguide.de

Karl

Fröhlich

speicherguide.de

Chefredakteur

Anzeige

Weitere Artikel

Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.