Umsatz mit RPA-Software wird 2022 2,9 Milliarden US-Dollar erreichen

RPA

Laut einer aktuellen Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner wird der weltweite Umsatz mit Robotic Process Automation (RPA)-Software im Jahr 2022 voraussichtlich 2,9 Milliarden US-Dollar erreichen. Dies entspricht einem Anstieg von 19,5 Prozent gegenüber 2021.

„Mit einer Wachstumsrate von 31 Prozent im Jahr 2021 liegt der RPA-Markt deutlich über der durchschnittlichen Wachstumsrate des weltweiten Softwaremarktes von 16 Prozent”, so Cathy Tornbohm, renommierte VP-Analystin bei Gartner. „Unternehmen nutzen RPA, um ihre Initiativen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen und ihre Pläne zur digitalen Transformation zu beschleunigen und die betriebliche Effizienz zu verbessern.”

Anzeige

Obwohl er langsamer wächst als in den Vorjahren, wird für den weltweiten RPA-Softwaremarkt bis 2023 weiterhin ein zweistelliges Wachstum prognostiziert, das 17,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr beträgt.

Konkurrierende RPA-Anbieter und viele Softwareanbieter gehen über ein traditionelles, auf eine einzelne Technologie fokussiertes Angebot hinaus. Sie entwickeln eine fortschrittlichere Suite von Tools, die zusätzlich zu ihrem bestehenden RPA-Angebot Low-Code-Anwendungsplattformen, Process Mining, Task Mining, Entscheidungsmodellierung, iPaaS, Computer Vision und IDP-Funktionen umfasst. Damit sind sie in der Lage, eine allumfassende Technologieplattform für die Hyperautomatisierung anzubieten.

www.gartner.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.