Nordamerikas Firmen setzen auf KI im Marketing

KI

Kleine Unternehmen in Nordamerika setzen zunehmend auf KI-basierende Marketing-Tools und Technologien statt zusätzliche Mitarbeiter. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Software-Spezialisten Unbounce.

Diese Entwicklung ist eher aus der Not geboren, denn Unternehmen haben immer größere Schwierigkeiten, Fachkräfte zu finden. 95 Prozent der KI-Anwender sagen, dass ihre Investition in KI die Notwendigkeit, zusätzliches Marketing-Personal einzustellen, weitgehend reduziert hat.

Anzeige

Kaum Mitarbeiter zu finden

Laut 60 Prozent der Befragten ist das Fehlen von Marketing-Know-how in ihren Teams derzeit eines ihrer größten Probleme. 49 Prozent meinen, dass sie kaum Chancen sehen, diese Lücke mit talentierten Mitarbeitern zu schließen. Der Studie zufolge geben kleine Unternehmen, die in KI-Tools investiert haben, insgesamt weniger für digitales Marketing aus als diejenigen, die KI noch nicht eingeführt haben.

“Für kleine Unternehmen kann jeder eingesparte Dollar und jede eingesparte Stunde einen entscheidenden Unterschied machen, insbesondere bei Teams, die bereits ausgedünnt sind”, so Paul Roetzer, Gründer und CEO des Marketing AI Institute, das den KI-Einsatz forciert. “KI wird Personal nicht ersetzen, aber sie wird in Marketing-Tools und Software einfließen, um Unternehmen effizienter zu machen und Kreativität und Entscheidungsfindung zu verbessern. KI-Lösungen sind in allen Bereichen des Marketings zu finden, insbesondere für datengesteuerte und sich wiederholende Aufgaben, und wo Vorhersagen über Ergebnisse und menschliches Verhalten getroffen werden.”

Viele Vorteile für KI-Nutzer

“Wir erwarteten, dass kleine Unternehmen mit Skepsis und Angst auf KI reagieren. Aber unsere Studie hat das Gegenteil gezeigt. Die Mehrheit der Unternehmen fühlt sich wohl, wenn sie etwas Kontrolle an die KI abgibt und glaubt, dass sie ihnen hilft, in den kommenden Jahren einen erheblichen Mehrwert für ihr Geschäft zu schaffen. KI-Anwender sehen bereits bedeutende Vorteile, die direkt der KI zugeschrieben werden, darunter Zeitersparnis, Umsatzsteigerung und das Schließen von personellen Lücken”, so Unbounce-CMO Pete Housley.

www.pressetext.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.