Google Maps: Split Screen mit Street View

Bild: hilalabdullah / Shutterstock.com

Der Online-Kartendienst Google Maps testet auf Android-Smartphones einen geteilten Bildschirm, auf dem sowohl die Navigationshilfe als auch das Street-View-Feature zu sehen sind.

Künftig sollen User sich so gleichzeitig orientieren und auch Fotos von ihren Zielorten sehen können. Beim Öffnen der Street View soll in Zukunft automatisch der geteilte Bildschirm erscheinen, sofern User zuvor einen bestimmten Punkt auf der Karte angepinnt haben.

Anzeige

Google will das neue Feature durch ein Update bald für alle Android-User verfügbar machen. Unklar ist, ob eine Version für iOS folgt.

www.pressetext.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.