Anzeige

Online Shopping

Im ersten Halbjahr 2021 sind die M&A- und Fundraising-Aktivitäten in allen Segmenten des digitalen Handels binnen Jahresfrist um 25 Prozent auf von 787 auf 1.037 Fusionen und Übernahmen angestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der Marktbericht des M&A-Beraters Hampleton Partners. Den Finanzexperten nach sind hierfür die starke Verlagerung in den Online-Bereich sowie das anhaltende Interesse von Finanzsponsoren verantwortlich.

Insbesondere junge "E-Food"-Unternehmen, die als Reaktion auf Lockdowns gegründet oder von diesen angestoßen wurden, haben von Megarunden und monumentalen Seed- und Series-A-Finanzierungsrunden profitiert: Über zehn Mrd. Dollar wurden in Segmenten wie "frische Lebensmittel, Mahlzeitensets und -boxen", "Online-Supermärkte", "Lieferdienste" und anderen angrenzenden, verwandten Bereichen, wie zum Beispiel Software für die Lebensmittel-Lieferdienste, aufgebracht, heißt es.

Erst im Juli 2021 hat das deutsche Technologieunternehmen Choco, das eine Bestellplattform für die Verbindung von Gastronomen und Großhändlern anbietet, eine Serie-B-Finanzierung in Höhe von 100 Mio. Dollar erhalten, um eine nachhaltige Lebensmittellieferkette aufzubauen. In Asien wächst ebenfalls der Appetit auf Essenslieferungen: Im Juli erhielt Licious, ein in Bangalore ansässiges Start-up, das frisches Fleisch und Meeresfrüchte online verkauft, 192 Mio. Dollar, um seine Präsenz über den südasiatischen Markt hinaus zu erweitern.


Social & Gaming wächst stark

Im Segment Media, Social & Gaming stieg laut dem Bericht im Laufe des vergangenen Jahres die Zahl der Transaktionen dramatisch an: 243 Deals wurden im ersten Halbjahr 2021 verzeichnet, verglichen mit durchschnittlich 100 Deals zwischen 2016 und 2019. Von den acht aktivsten Übernehmern in den vergangenen 30 Monaten waren drei Spieleunternehmen: An erster Stelle steht mit 25 Übernahmen die Embracer Group, die kürzlich Appeal Studios SA, die KAIKO GmbH und die Massive Miniteam GmbH übernommen hat. An vierter Stelle mit acht Übernahmen rangiert die Stillfront Group, die kürzlich Moonfrog Labs, Everguild und Super Free Games übernommen hat. An fünfter Stelle mit acht Übernahmen kommen die Keywords Studios, die kürzlich Climax Studios, Tantalus Media und gNet Media übernommen haben.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

E-Rechnung

Elektronische Rechnungen kommen zunehmend besser an

Die elektronische Rechnung kommt in Deutschland immer schneller voran. Inzwischen versenden 4 von 10 Unternehmen (43 Prozent) E-Rechnungen. Vor einem Jahr lag der Anteil erst bei rund einem Drittel (3o Prozent), vor drei Jahren war es nur jedes Fünfte (19…
Social Media

Social Media: Nur eine Minderheit folgt Politiker-Accounts

Auf den Social-Media-Accounts von einiger Politikerinnen und Politikern werden sich demnächst wohl direkte Eindrücke aus Sondierungsrunden oder Koalitionsverhandlungen im Bund und einigen Ländern finden. Doch die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger…
Akquisition

Dynatrace übernimmt SpectX

Das Software-Intelligence-Unternehmen Dynatrace hat die Übernahme des High-Speed-Parsing- und Query-Analytics-Unternehmens SpectX abgeschlossen und bettet künftig die SpectX-Technologie in die eigene Software-Intelligence-Plattform mit ein.
Online-Beratung

Online-Beratung bei Finanzierungsanbietern mit Schwächen

Die Möglichkeiten der Online-Beratung werden von den Finanzierungsanbietern nicht ausgeschöpft. Statt auf individuelle Bedürfnisse der Immobilienkäufer einzugehen, setzen die Baufinanzierer vornehmlich auf Terminvereinbarungen und eine Konditionsermittlung…
it-sa 2021

it-sa 2021 vom 12. bis 14. Oktober in Nürnberg

Auf 52,5 Mrd. Euro schätzt das Institut der deutschen Wirtschaft die finanziellen Schäden, die im letzten Jahr durch Hackerangriffe auf Mitarbeiter im Homeoffice entstanden. Als Fachmesse für IT-Sicherheit widmet sich die it-sa vom 12. bis 14. Oktober der…
Videocall

Ärger um Vergabe von Videosystem geht in nächste Runde

Im juristischen Streit über die Vergabe eines Auftrags für ein landesweites Videokonferenzsystems an Hessens Schulen wehrt sich das Land gegen eine Entscheidung der Vergabekammer. Nach den Worten eines Sprechers des Kultusministeriums in Wiesbaden wurde…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.