Anzeige

CovPass

Von Donnerstag an steht die „CovPass“-App zum Download bereit. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

„Mit der raschen Einführung der CovPass-App rechtzeitig vor den Sommerferien hat die Bundesregierung in der Corona-Pandemie doch noch einen digitalen Sprint hingelegt. Insbesondere für Reisende, aber auch für alle Menschen, die wieder in Restaurants, zu Kulturveranstaltungen oder einkaufen gehen wollen, ist das eine große Erleichterung. Auch wenn andere Länder bereits schneller waren: Die Smartphone-App für das digitale Impfzertifikat ist da – und dafür gebührt allen Beteiligten Lob. Wichtig ist jetzt, dass die Übertragung des Impfstatus‘ unkompliziert erfolgen kann – an möglichst vielen Orten und ohne lange Schlangen vor Apotheken und später auch Arztpraxen und Impfzentren. Ein rein digitaler Weg fehlt allerdings und wäre eine deutliche Entlastung gewesen – etwa mit einem Online-Portal, auf dem anhand von Chargennummer, Name, Geburtsdatum und Impfdatum das Zertifikat beantragt werden kann. Eine solche Variante sollte künftig noch zur Verfügung gestellt werden. Am digitalen Impfzertifikat haben sehr viele Menschen Interesse: Unter denjenigen, die ein Smartphone besitzen und sich grundsätzlich impfen lassen wollen, sagen 75 Prozent, dass sie das digitale Impfzertifikat nutzen wollen, wie wir in einer Bitkom-Umfrage im Mai herausgefunden haben. Ihnen muss der Download des digitalen Impfzertifikats in die CovPass-App nun schnell und unbürokratisch ermöglicht werden.“

www.bitkom.org


Weitere Artikel

Digital Service Act

Verlage sehen Mängel bei Digital Services Act

Deutsche Zeitungs- und Zeitschriftenverlage befürchten beim geplanten EU-Gesetz für mehr Gerechtigkeit und Sicherheit im Internet Nachteile für die Pressefreiheit.
Datenfluss

Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Der Internetverkehr hat im zweiten Corona-Jahr weiter deutlich zugenommen. Der weltweit führende Internetknoten-Betreiber DE-CIX verzeichnete 2021 einen deutlichen Anstieg seines Datenverkehrs. An den Internetknoten wurden in diesem Zeitraum insgesamt über 38…
Firmenübernahme IT

Zahl der Fusionen und Übernahmen in der IT-Services-Branche auf Höchststand

Für Fusionen und Akquisitionen in der IT-Services-Branche war 2021 ein Rekordjahr. Im vergangenen Jahr wurden 47 % mehr Transaktionen getätigt als 2020, insgesamt 190. Der Wert dieser Transaktionen stieg sogar um 63 %. Verfügbares Kapital, das während der…
Target Advertising

Viele deutsche Kleinunternehmen nutzen Targeted Ads

Während die Gesetzgeber der EU über Vorschläge zum Verbot gezielter Werbung nachdenken, zeigt eine neue Umfrage, dass 93 Prozent der deutschen Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) datengesteuerte Werbung nutzen, um Kunden auf der Grundlage von…
Twitter

"Twitter Communities" gibt es bald auch für Android

Künftig kommen auch Android-Nutzer in den Genuss von Twitters Gruppenfunktion "Twitter Communites" , die bislang nur iOS-Anwendern in vollem Umfang zur Verfügung stand. Dem Mikroblogging-Dienst zufolge soll damit Menschen mit gleichen Interessen ein privater…
Digital Service Act

DSA: Balance zwischen Verbraucherschutz und Förderung von Unternehmen

Der Digital Services Act (DSA) ist eines der wichtigsten digitalpolitischen Regelwerke in Europa. Er wird im Verbund mit dem Digital Markets Act zu einer Art Grundgesetz für das Internet. Der DSA muss so ausgestaltet werden, dass er im globalen Maßstab…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.