Anzeige

Webinar

Heutzutage kann von überall aus gearbeitet werden, wenn es eine vernünftige Internetverbindung gibt. Ob im Home Office, im Büro oder an anderen Orten auf der Welt - mit den richtigen Tools können Mitarbeiter wirklich von überall arbeiten. Die gleiche "Überall"-Mentalität gilt für die Teilnahme an Webinaren.

Unternehmen müssen ihre Interessenten auf all den Plattformen erreichen, in denen sie unterwegs sind. GoToWebinar von LogMeIn verfügt nun über eine neue Funktion, die dies vereinfacht. Es ist nun möglich, einen Live-Webinar-Feed nahtlos auf beliebten sozialen Plattformen wie Facebook Live, YouTube Live und (in Kürze) LinkedIn Live zu übertragen. Dadurch erreichen Unternehmen nicht nur angemeldete Teilnehmer klassischer Webinare, sondern die gesamte Community auf den genannten Plattformen. Auf virtuellen Veranstaltungsplattformen wie CVent, Intrado, Socio und weiteren, streamen Unternehmen ihre Webinare live direkt über GoToWebinar. Zusätzliche Kosten entstehen für GoToWebinar-Kunden hierbei nicht. Die Pandemie hat Unternehmen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, Online-Webinar-Lösungen einzusetzen, um ihre Kunden und Geschäftsziele zu erreichen. Der Vorteil: Der Einsatz von Webinaren ist einfacher zu handhaben und deutlich erschwinglicher als je zuvor.

Neue GoToWebinar-Funktionen:

  • Webinar-Stream: Auswahl zwischen einer oder mehreren Streaming-Seiten. So erreichen Unternehmen ein größeres Publikum und jeden, der durch die Social Feeds scrollt
  • Stop Go: Start und Stop einzelner Streams können aus dem GoToWebinar Dashboard heraus geschehen. Unternehmen behalten so immer die Kontrolle darüber, welche Webinare welcher Community ausgespielt werden
  • Live-Meldung: GoToWebinar benachrichtigt die Administratoren, wenn der Stream eine Verbindung zum Drittanbieter hergestellt, den "LIVE"-Status und schlussendlich das Webinar selbst gestartet hat.

www.logmein.com


Artikel zu diesem Thema

Webinar
Mai 03, 2021

Webinare sind dank der Corona-Pandemie ein globaler Trend

Laut aktuellem ClickMeeting-Report teilt sich die Welt der Webinare in eine Zeit vor und…

Weitere Artikel

Technologie

Die Hälfte der Business-Technologen stellt Lösungen für außerhalb der eigenen Abteilung bereit

Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner entwickelt die Hälfte aller Business-Technologen Lösungen für Benutzer außerhalb ihrer eigenen Abteilung und/oder ihres Unternehmens.
Bechtle

Bechtle veröffentlicht Nachhaltigkeitsstrategie 2030

Die Bechtle AG hat die Nachhaltigkeitsstrategie 2030 vorgestellt. Das IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm und Standorten in 14 Ländern Europas verbindet darin ökonomische, ökologische sowie soziale Aspekte und vereint strategische Ziele mit konkreten…
Corona Warn App

Corona-Warn-App: Neue Version bereit für Booster-Impfung

Die Corona-Warn-App des Bundes ist in der neuen Version in der Lage, die Nutzer schnell über eventuell anstehende Auffrischungsimpfungen zu informieren. Damit passt das Projektteam aus Robert Koch-Institut, SAP und Deutscher Telekom die App weiterhin an das…
Smartphone Sicherheitslücke

Huawei und Xiaomi betroffen: Sicherheitslücken in 5G-Handys

Litauens Regierung hat vor Sicherheitslücken und eingebauten Zensurfunktionen in chinesischen Mobiltelefonen gewarnt. Nach Angaben des staatlichen Zentrums für Cybersicherheit in Vilnius sind bei einer Untersuchung von drei 5G-Smartphones der Hersteller…
Zoom

US-Regierung untersucht Zooms Pläne für Milliarden-Zukauf

Die Pläne von Zoom, sich mit einer Milliarden-Übernahme im Call-Center-Geschäft zu etablieren, werden von der US-Regierung einer intensiven Prüfung unterzogen. Ein spezielles Gremium unter Führung des Justizministerium untersucht, ob der Deal Risiken für die…
Cyberangriff

Zahl automatisierter Cyberangriffe steigt

In der Softwarebranche ist die Automatisierung von Fabriken und Büros seit Jahren ein Hauptthema. Auch Online-Kriminelle haben nach der Analyse eines britischen Konzerns die Vorteile der Automatisierung entdeckt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.