Anzeige

Netflix

Bild: Kaspars Grinvalds / Shutterstock.com

Streaming-Gigant Netflix will sein Angebot für Kinder intuitiver gestalten, um diese schneller zu ihren Lieblings-TV-Sendungen und -Filmen zu führen.

Hierzu hat der US-Konzern seinen Kids-Bereich optisch neu gestaltet und eine eigene Favoriten-Zeile eingeführt, in der auch bekannte Charaktere aus beliebten Kindershows abgebildet werden. Das Update wurde weltweit auf allen Smart-TVs mit Netflix-App ausgerollt.

Dass diese Form der grafischen Darstellung bei jüngeren Nutzern sehr gut ankommt, habe das US-Unternehmen bereits im vergangenen Jahr bei mehreren Tests mit dieser Zielgruppe herausgefunden. 

Charaktere von Drittanbietern

Mit der neuen Favoriten-Zeile im Kids-Bereich stellt der Streaming-Anbieter so gut wie alle bekannten und beliebten Charaktere aus verschiedenen Kindersendungen prominent ins Rampenlicht. Dabei ist egal, ob diese aus originären Netflix-Produktionen oder lizenzpflichtigen Inhalten von Drittanbietern stammen. Das Charakter-inspirierte Design hält dabei insgesamt fünf Plätze für persönliche Favoriten bereit. Befüllt werden diese Plätze automatisch entsprechend der Inhalte, die die Kinder am häufigsten sehen. Die Eltern können die neue Favoriten-Leiste übrigens nicht beeinflussen oder deaktivieren.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

Streaming-Dienste
Mär 13, 2021

Stream legal oder nicht? Mehr Rechtssicherheit für Internetnutzer

Neben kostenpflichtigen Angeboten für das Streamen von Videos oder Musik gibt es im Netz…

Weitere Artikel

Keine Probleme bei Lern-App «Anton» bekannt

Dem hessischen Kultusministerium liegen nach der Sicherheitslücke bei der Lern-App «Anton» keine Fälle von Datenmissbrauch an Schulen im Land vor.

Digital X 2021 im Herzen von Köln

Die Telekom geht neue Wege und angesichts der aktuell rückläufigen Pandemie-Entwicklung ganz bewusst „mitten rein ins echte Leben“: Die Digital X trifft sich am 7. und 8. September 2021 im Herzen der Stadt Köln.
Netflix

Netflix will in Games-Markt einsteigen

Streaming-Gigant Netflix will in den boomenden Markt für Videospiele einsteigen.
Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.