Anzeige

Hackergruppe

Wie gezielt mutmaßlich staatlich unterstützte Hacker gegen Zielpersonen in anderen, „feindlichen“ Ländern vorgehen, zeigt eine aktuelle Kampagne der Gruppe TA453 (Threat Actor 453, auch bekannt unter den Namen Charming Kitten bzw. Phosphorus).

Diese Gruppe wird mit der iranischen Regierung in Verbindung gebracht und attackiert leitende Forscher aus dem medizinischen Bereich in den USA und in Israel.

Mit der neuen Kampagne – BadBlood – verlagert TA453 sein Ziel auf die medizinische Forschung (Genetik, Onkologie und Neurologie) und versucht dabei auch in den Besitz von Patientendaten zu gelangen. Die Kampagne zielt darauf ab, die Login-Daten der Forscher zu entwenden. Dazu setzen die Angreifer auf gefälschte E-Mails, mit den sie ihre Opfer in die Falle locken wollen.

TA453 war bereits in der Vergangenheit durch konzentrierte Aktionen gegen Dissidenten, Akademiker, Diplomaten und Journalisten aufgefallen und hatte sich dabei an den Prioritäten der iranischen Revolutionsgarden orientiert. Während die aktuelle Kampagne eine Verlagerung der TA453-Zielsetzung insgesamt darstellen könnte, ist es jedoch auch möglich, dass sie das Ergebnis einer kurzfristigen nachrichtendienstlichen Anordnung zur Gewinnung spezifischer Informationen ist.

Die BadBlood-Kampagne reiht sich in einen alarmierenden Trend ein, bei dem die medizinische Forschung zunehmend ins Visier von Cyberkriminellen gerät.

Weitere Informationen:

Nähere Details und Screenshots dieser hochindividualisierten Kampagne finden Sie im aktuellen Blogpost von Proofpoint.

www.proofpoint.com/de
 


Artikel zu diesem Thema

Hacker Corona
Jan 15, 2021

Covid-19 Impfstoff als Thema unterschiedlicher Cyberattacken

Proofpoint, Inc., ein Next-Generation Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, warnt…
Microsoft
Okt 28, 2020

Microsoft: Cyberattacke aus dem Iran auf Konferenzteilnehmer gestoppt

Microsoft ist es nach eigenen Angaben gelungen, eine Serie von Cyberattacken der…
Hacker Industrie
Mär 05, 2020

4 Strategien gegen staatliche Hacker

Von Nationalstaaten gesponserte Cyberattacken zielen nicht nur auf sicherheitsrelevante…

Weitere Artikel

RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights August 2021

Im August 2021 haben Cyberkriminelle bei PolyNetwork und Liquid gezielt Kryptowährungen erbeutet. Personenbezogene Daten wurden unter anderem vom Terrorist Screening Center des FBI und von Journalistinnen und Aktivistinnen im Nahen Osten erbeutet.
Kamera - Sicherheit

Alle sollen sich viel mehr um IT-Sicherheit kümmern

Nach Cyberangriffen wird im Nordosten nur in wenigen Fällen Lösegeld gezahlt. Bis auf einen Fall sei ihm bisher kein Unternehmen oder eine Verwaltung bekannt, die in diesem Jahr Lösegeld gezahlt hätte, sagte der Rostocker Oberstaatsanwalt Harald Nowack am…
Impfzertifikat

Das Geschäft mit gefälschten digitalen Impfzertifikaten

Die gefälschten digitalen Impfzertifikate, die derzeit mit gültigen Signaturen im Internet kursieren, könnten nach Einschätzung von Experten auf Sicherheitslücken in Arztpraxen oder Apotheken zurückzuführen sein.
Browser

Browsing: Nutzer besuchen nur 30 Websites

Trotz Millionen Websites verbringt ein Großteil der Nutzer seine Zeit auf gerade einmal einem Prozent der Top-Internetadressen.
Retoure

Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück

Sie sorgen für mehr Verpackungsmüll, zusätzliche Kosten und belasten die Umwelt: Retouren beim Online-Shopping.
Google

Google löscht Bilder von Minderjährigen

Google löscht auf Wunsch bereits veröffentlichte Bilder von Minderjährigen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.