Anzeige

Video Konferenz

Video-Calls über Apps wie Zoom geben Menschen häufig das Gefühl von Stress und Einsamkeit, während bei gewöhnlichen Telefonaten das Gegenteil der Fall ist. Das liegt vor allem daran, dass Videokonferenzen eine Begegnung von Angesicht zu Angesicht nur vortäuschen, wodurch die Distanz zu anderen noch bewusster wird, besagt eine Studie der University of Nevada, Las Vegas.

"Eine Videokonferenz ist kein echter Ersatz für zwischenmenschliche Kommunikation, sowohl im professionellen Bereich als auch im Privatleben. In Unternehmen fehlt dadurch der informelle Austausch, was auch der Verbindung zwischen Angestellten und Arbeitgebern schadet. Auch beim Verhandeln von neuen Geschäften ist persönlicher Kontakt sehr wichtig. Und im privaten Bereich sind Zoom und Co nur ein trauriger Behelf für echte soziale Interaktion. In der Corona-Zeit ist die Nutzung solcher Apps zwingend, jedoch wird sie nicht zur Norm werden", sagt Digitalisierungsexperte Thomas R. Köhler im Gespräch mit pressetext.

An der Umfrage haben fast 2.000 US-Amerikaner teilgenommen. Telefonate haben die Befragten vor allem mit geringem Stress und einer Linderung der Einsamkeit in Verbindung gebracht. Laut den Forschern liegt das vor allem an der Möglichkeit, sich während des Gesprächs anderen Aktivitäten zuzuwenden.

Nutzer immer sichtbar

Zoom-Konferenzen lösen bei den Befragten dagegen Stress und Einsamkeit aus. Den Wissenschaftlern zufolge erfordern Video-Calls viel Konzentration, außerdem sind die Anwender dabei immer durch ihre Kamera sichtbar, was die Konversation deutlich weniger entspannt macht. Eine kürzliche Studie der Stanford University hat auch ergeben, dass der ständige Augenkontakt User ermüdet.

Neben Telefonaten verringern auch E-Mails bei älteren Menschen die Einsamkeit. Befragte unter dem Alter von 29 Jahren fühlen sich bei Mails eher allein. Soziale Medien machen die Umfrageteilnehmer zwar nicht einsam, sorgen aber für massiven Stress. Grundsätzlich kann laut der Studie keine digitale Kommunikation den menschlichen Kontakt ersetzen.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

Video Konferenz
Mär 09, 2021

Sechs Sicherheits-Tipps für virtuelle Meetings ohne Pornos

Videokonferenzen kennt mittlerweile jeder, der einer Bürotätigkeit nachgeht, Kinder im…

Weitere Artikel

Technologie

Die Hälfte der Business-Technologen stellt Lösungen für außerhalb der eigenen Abteilung bereit

Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner entwickelt die Hälfte aller Business-Technologen Lösungen für Benutzer außerhalb ihrer eigenen Abteilung und/oder ihres Unternehmens.
Bechtle

Bechtle veröffentlicht Nachhaltigkeitsstrategie 2030

Die Bechtle AG hat die Nachhaltigkeitsstrategie 2030 vorgestellt. Das IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm und Standorten in 14 Ländern Europas verbindet darin ökonomische, ökologische sowie soziale Aspekte und vereint strategische Ziele mit konkreten…
Corona Warn App

Corona-Warn-App: Neue Version bereit für Booster-Impfung

Die Corona-Warn-App des Bundes ist in der neuen Version in der Lage, die Nutzer schnell über eventuell anstehende Auffrischungsimpfungen zu informieren. Damit passt das Projektteam aus Robert Koch-Institut, SAP und Deutscher Telekom die App weiterhin an das…
Smartphone Sicherheitslücke

Huawei und Xiaomi betroffen: Sicherheitslücken in 5G-Handys

Litauens Regierung hat vor Sicherheitslücken und eingebauten Zensurfunktionen in chinesischen Mobiltelefonen gewarnt. Nach Angaben des staatlichen Zentrums für Cybersicherheit in Vilnius sind bei einer Untersuchung von drei 5G-Smartphones der Hersteller…
Zoom

US-Regierung untersucht Zooms Pläne für Milliarden-Zukauf

Die Pläne von Zoom, sich mit einer Milliarden-Übernahme im Call-Center-Geschäft zu etablieren, werden von der US-Regierung einer intensiven Prüfung unterzogen. Ein spezielles Gremium unter Führung des Justizministerium untersucht, ob der Deal Risiken für die…
Cyberangriff

Zahl automatisierter Cyberangriffe steigt

In der Softwarebranche ist die Automatisierung von Fabriken und Büros seit Jahren ein Hauptthema. Auch Online-Kriminelle haben nach der Analyse eines britischen Konzerns die Vorteile der Automatisierung entdeckt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.