Anzeige

Anzeige

Handschlag

Zuora Inc., Anbieter Cloud-basierter Subscription-Management-Plattformen, gab die Ernennung von Sri Srinivasan zum Chief Product and Engineering Officer bekannt. 

Er kommt mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich Engineering und Produktentwicklung zu Zuora und war maßgeblich an den SaaS-Transformationen von Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen wie Cisco und Microsoft beteiligt. Srinivasan wird an Zuora-Gründer und CEO Tien Tzuo berichten und die Produkt- und Engineering-Organisationen leiten. 

Srinivasan war zuletzt Senior Vice President und General Manager der Cisco Collaboration Group – einer Multi-Milliarden-Dollar-Geschäftseinheit, die WebEx Meetings, Calling, Teams und Meeting Devices umfasst. Während seiner dreijährigen Tätigkeit bei Cisco trieb Srinivasan die neue Generation der Cloud Collaboration-Angebote des Unternehmens durch eine vereinheitlichte Anwendungsstrategie voran. Seine Aufgaben gipfelten schlussendlich in den vielfältigen Anforderungen zur Bewältigung der noch nie dagewesenen Anforderungen des Jahres 2020, das Arbeiten von zu Hause aus zu unterstützen.

Vor seinem Wechsel zu Cisco war Srinivasan 12 Jahre lang in leitenden Positionen bei Microsoft in der Dynamics-Sparte tätig. Als General Manager (GM) im Bereich Microsoft Dynamics 365 trieb er die Entwicklung eines SaaS-Angebots auf Azure voran, das ERP, SCM, HCM und Einzelhandel umfasst. Zudem hat er On-Premises Microsoft Dynamics AX zu dem gemacht, was es heute ist: Das Cloud-basierte Microsoft Dynamics 365 for Finance & Operations. Srinivasan kam 2005 zu Microsoft als Architekt, der an der Skalierung arbeitete, stieg in seiner Karrierelaufbahn auf zum Director of Cloud Engineering und zum General Manager des ERP-Geschäfts bis er schlussendlich Anfang 2018 der CTO von Dynamics 365 wurde. Bevor er 2005 zu Microsoft kam, arbeitete Srinivasan bei Peoplesoft (von Oracle übernommen) als einer der Distinguished Principal Engineers mit Fokus auf Unternehmensarchitektur, Performance und Skalierung.

https://de.zuora.com/


Weitere Artikel

Cybersicherheit

EU will Einheit gegen Cyberangriffe aufbauen

Angesichts steigender Bedrohungen durch Hackerangriffe will die EU-Kommission eine Einheit für Cybersicherheit aufstellen. Expertinnen und Experten sollen Mitgliedstaaten künftig vor Ort bei der Abwehr von Cyberattacken unterstützen.
EU USA

EU-Kommission beschließt neue Standard-Datenschutzklauseln

Seit dem Urteil "Schrems II" des EuGH am 16.07.2020 besteht ein "digitaler Graben" zwischen Europa und den USA. Nicht nur, dass der EuGH (wenig überraschend) das umstrittene EU-US-Privacy Shield stürzte; es wurde auch der eigentlich bewährte EU-Standardvertrag…
Digitalisierung

Digitalisierungs-Milliarden aus Brüssel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen traf gestern in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen, um ihr die Kommissionsbewertung des deutschen Aufbau- und Resilienzplans zu überbringen.
Facebook

"Live Audio Rooms": Facebook startet Clubhouse Konkurrenz

Mit Live Audio Rooms hat Facebook diese Woche sein Konkurrenzprodukt zu Clubhouse in den USA auf den Markt gebracht. Ausgewählte Personen des öffentlichen Lebens und Organisationen können ab sofort Audio-Rooms hosten.
Kryptowährungen

Bitcoin & Co.: Steigendes Interesse, aber große Skepsis

Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. ging es zuletzt nach monatelangen immer neuen Rekordständen mit deutlichen Kurseinbrüchen wieder steil bergab.
Vodafone

Vodafone: In Europa komplett auf Grünstrom umgestellt

Der Telekommunikationskonzern Vodafone kommt auf seinem Klimakurs voran. Ab dem 1. Juli beziehe man in Europa ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.