Anzeige

Corona Unternehmen

Die Mehrheit des deutschen Mittelstands wird der Coronavirus-Krise 2020 standhalten. Vor allem die Bereiche Bau, Gesundheit und Sozialwesen befinden sich weiterhin im Wachstum. Viele Unternehmen konnten sich durch hohe Eigenkapitalquoten von durchschnittlich etwa 39 Prozent vor Gewinneinbrüchen retten, wie eine Analyse des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) zeigt.

"Die Krise traf den Mittelstand zwar unerwartet, aber nicht unvorbereitet. Viele Unternehmen haben in den vergangenen guten Jahren vorbildlich gewirtschaftet, Gewinne wurden überwiegend im Unternehmen gelassen. Die hohe finanzielle Stabilität ermöglicht vielen Unternehmen, temporäre Verluste aus eigener Kraft über ihr Eigenkapital zu kompensieren", erklärt DSGV-Präsident Helmut Schleweis.

Analysten des DSGV haben die Bilanzen von mehreren Hunderttausend deutschen Unternehmen ausgewertet. Die Gewinne im Mittelstand sinken bis Ende 2020 um 44 Prozent im Vergleich zum Vorjahresniveau. Der Umsatz erleidet einen Einbruch von 5,7 Prozent. Jedoch bleiben die Unternehmen im Durchschnitt rentabel und werden eine Umsatzrendite von 3,5 Prozent erreichen, so die Studie.

Insolvenzwelle bleibt vorerst aus

Laut Schleweis wird im Jahr 2020 eine Insolvenzwelle ausbleiben. Dennoch ist die Lage angespannt. Gastgewerbe, Tourismus- und Automobilindustrie oder das Messe- und Eventgeschäft kämpfen im Vergleich zu anderen Branchen mit erheblichen Umsatzverlusten. Der finanzielle Erfolg des Mittelstandes hängt vor allem davon ab, wie sich die Krise im Jahr 2021 weiterentwickelt.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.
Hacker

Die Schweizerische Post startet öffentliches Bug-Bounty-Programm mit YesWeHack

YesWeHack, Europas Crowdsourced-Security-Plattform, verkündet den Start eines öffentlichen Bug-Bounty-Programms für die Schweizerische Post.
B2B

Wie lassen sich B2B-Webshops an ERP-Systeme anbinden?

Der E-Commerce ist im B2B-Bereich nicht mehr wegzudenken, hat er doch gerade im letzten Jahr, durch den Corona-bedingten Digitalisierungsschub, enormen Aufschwung erfahren.
Security Lock

Bundeswirtschaftsministerium: TISiM stärkt sichere Digitalisierung in Mittelstand und Handwerk

TISiM – die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand gibt nach erfolgreicher Pilot-Phase, den Launch des Sec-O-Mats bekannt. Das Tool bündelt Handlungsempfehlungen aus einem breiten Spektrum an bestehenden Initiativen und Angeboten für kleine und mittlere…
Google Earth

Google Earth-Update - Timelapse zeigt Umweltveränderungen

Seit nunmehr als 15 Jahren können Nutzerinnen und Nutzer mit Google Earth auf virtuelle Weltreisen gehen und unseren Planeten aus unzähligen Perspektiven betrachten.
Amazon Prime

Amazon Prime knackt 200 Millionen Marke

Amazon hat die Marke von 200 Millionen Kunden in seinem Abo-Dienst Prime geknackt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.