Anzeige

Telefonie

Von Deutschland aus ins Ausland zu telefonieren kann nach wie vor teuer werden. Auch für Gespräche ins europäische Ausland – trotz Obergrenze für Telefonate in EU-Länder. Bei manchen Mobilfunk- und Festnetz-Anbietern können einzelne Ziele durchaus mit einem Minutenpreis von mehr als einem Euro abgerechnet werden.

Alexander Kuch vom Onlineportal teltarif.de merkt daher an: "Es lohnt sich, bei Auslandstelefonaten vorab einen genauen Blick in die Preisliste des eigenen Telefonanbieters zu werfen. Zudem gibt es dank Messengern, VoIP oder Call by Call diverse Optionen, günstiger ins Ausland zu telefonieren."

Seit Mai 2019 gibt es zwar mit maximal 19 Cent pro Gesprächsminute zuzüglich Mehrwertsteuer eine EU-weit einheitliche Preis-Obergrenze für Telefonate vom Festnetz, Handy sowie für Call by Call in EU-Länder. Allerdings ist die Regelung problembehaftet. "So können Mobilfunkanbieter neben den regulierten Tarifen für Auslandstelefonate auch weiterhin Optionen für Auslandstelefonate anbieten, die nicht der europäischen Regulierung unterliegen, oder beispielsweise Einwahlgebühren berechnen", erklärt Kuch. Wer oft mit Freunden, Familie oder Geschäftspartnern im Ausland telefoniert, sollte sich daher nach preisgünstigen Alternativen für Auslandsgespräche umsehen. Messenger-Programme wie Skype oder WhatsApp sind eine Variante, um etwa Video-Telefonate via Smartphone, Tablet oder PC führen zu können. Dafür benötigen Nutzer lediglich eine stabile Internet-Verbindung, weitere Kosten fallen nicht an. Voraussetzung ist jedoch, dass die Gesprächspartner beim selben Messenger-Dienst angemeldet sind. Video-Konferenzanbieter eigenen sich hingegen insbesondere für größere Gruppen, die gemeinsam ein Auslandsgespräch führen möchten. "Bei der Spracheinwahl in eine Videokonferenz per Telefon sollten sich Anwender zuvor über den aktuell gültigen Minutenpreis informieren", so Kuch. Des Weiteren gibt es Apps von zahlreichen Anbietern, die günstige Telefonate übers Internet ins Ausland ermöglichen. Mit der SatelliteApp von sipgate beispielsweise können Nutzer sogar kostenlos in viele Länder telefonieren. Gewisse Mobilfunk-Provider – sogenannte Ethno-Discounter – haben sich auf Tarife für günstige Auslandstelefonate spezialisiert. Diese richten sich zwar vorrangig an bestimmte Migranten-Gruppen, die regelmäßig ihre Freunde und Verwandten in der Heimat anrufen möchten, die Tarife sind aber von jedermann nutzbar.

Mit Voice over IP (VoIP), also dem Telefonieren über das Internet, können Interessierte ebenfalls preisgünstige Gespräche – per Festnetz oder Handy – ins Ausland führen. So können Android-Nutzer neuerer Versionen in ihren Einstellungen direkt einen VoIP-Provider hinterlegen. Auf dem iPhone muss hingegen eine entsprechende App installiert werden. Haben sich Anwender online beim gewünschten Anbieter angemeldet und die erhaltenen Zugangsdaten im Router, Smartphone oder in der App eingegeben, steht der Nutzung von VoIP-Tarifen nichts mehr im Wege. Eine weitere Variante, die Telekom-Festnetz-Kunden auch bei einem All-IP-Anschluss nach wie vor zur Verfügung steht, um bei Auslandsgesprächen Geld zu sparen, sind die Call-by-Call-Vorwahlen. Kuch sagt: "Für Call by Call wählen Anrufer eine Vorwahl, die sie vor der eigentlichen Rufnummer des Empfängers eingeben. Die Abrechnung erfolgt dabei ohne weitere Anmeldung einfach über die monatliche Telefonrechnung. Allerdings ist bei Call by Call Aufmerksamkeit geboten. Denn bei einigen Anbietern unterscheiden sich die Minutenpreise je nach Uhrzeit oder Anrufziel im Fest- oder Mobilfunknetz erheblich. Daher sollten Nutzer immer genau auf die Tarif-Ansage vor dem Aufbau der Verbindung achten. Weicht diese von dem gültigen Tarif ab, sollte direkt aufgelegt und ein anderer Anbieter gewählt werden."

www.teltarif.de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

o2
Sep 03, 2020

Roaming-Tarif für alle: Europäischer Gerichtshof entscheidet gegen O2

Niederlage für O2 im Streit über die Abschaffung von Roaming-Gebühren für deutsche…

Weitere Artikel

Umfrage

Die Kraft des Content

„Content is King“ ist nicht nur ein Zitat aus einem Essay von Microsoft-Gründer Bill Gates, sondern eine Feststellung in der heutigen Welt des Online-Marketings. Schon damals beschrieb Bill Gates die Zukunft des Internets als Marktplatz für Inhalte.
New Product

Neue Erweiterung zur Software HiScout GRC Suite

Die HiScout GmbH hat zum 01.10.2020 den HiScout Questionnaire zur Vereinfachung und Digitalisierung interner und externer Datenerhebungen in den Markt eingeführt.
Drucker Security

Direct-to-Card-Drucker für die sichere Ausgabe von ID-Karten

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdiger Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, stellt seine Sigma Instant Desktop Issuance-Reihe vor - Direct-to-Card-Drucker für die sofortige Ausgabe von physischen und mobilen IDs via Cloud oder direkt vor Ort.
WhatsApp

WhatsApp bietet künftig Einkauf per Chat an

WhatsApp wird es seinen Nutzern künftig ermöglichen, direkt aus einem Chat Produkte einzukaufen. Die Endkunden verwenden dabei ihre gewöhnliche WhatsApp-Anwendung und müsse keine zweite App installieren.
Malware

Weniger neue Malware 2020

Die Anzahl der neu registrierten Schadprogramme hat im Frühjahr 2020 deutlich abgenommen. Laut aktuellem Lagebericht des BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland, hat die Anzahl der Malware-Varianten im Januar noch bei knapp 14 Millionen gelegen, ehe die Welle im…
Online-Event

valantic Customer Focus Day 2020 SAP

Unternehmen wollen ihre eigene SAP-Strategie aktualisieren, Geschäftsprozesse automatisieren, neue digitale Geschäftsmodelle umsetzen und ihre IT flexibler und agiler gestalten. Wie das erfolgreich gelingt und an welchen Stellschrauben man drehen muss, zeigte…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!