Anzeige

Partnerschaft

Genesys, ein Anbieter von Cloud-basierter Customer Experience und Contact-Center-Lösungen, arbeitet künftig mit Adobe zusammen. Die Partnerschaft soll Unternehmen dabei unterstützen, Datensilos zwischen den Bereichen Marketing, Handel, Vertrieb und Service aufzulösen.

Kunden treten auf viele verschiedene Arten mit Unternehmen in Kontakt. Die dabei gesammelten Daten bewegen sich allerdings häufig nicht so schnell, wie die Kunden selbst. Darunter können die Customer Experience und die Personalisierung des Service leiden. Selbst wenn die Informationen über die verschiedenen Systeme und Abteilungen hinweg geteilt werden, geschieht das oftmals nicht in Echtzeit. Die Integration von Genesys Cloud in die Adobe Experience Platform löst dieses Problem. 

Indem die Marketing- und Contact-Center-Historie einer Person in Echtzeit mit der aktuellen Anfrage verknüpft wird, lassen sich über eine einzige Oberfläche alle über den Kunden verfügbaren Informationen abrufen. Zudem lässt sich präziser voraussagen, wann und über welche Kanäle Interessenten angesprochen werden sollten, damit Kampagnen besser konvertieren. Das ist möglich, indem die umfassenden Echtzeit-Kundenprofile der Adobe Experience Platform und die KI-getriebene Lösung Predictive Engagement, Bestandteil der Genesys Cloud, kombiniert genutzt werden. Marketingexperten können darüber hinaus die Reichweite ihrer Kampagnen auf digitale und Sprachkanäle erweitern. Somit lässt sich der optimale Weg zur Conversion bestimmen und die Strategie entsprechend anpassen.

„Adobe und Genesys haben das gemeinsame Ziel, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Kundendaten optimal zu nutzen“, so Tony Bates, CEO von Genesys. „Unsere vollständig kompatiblen Plattformen stellen Kundendaten im Kontext dar, was eine persönlichere Kundenansprache und mehr Empathie im Kundenservice ermöglicht.“

„Die weltweite Digitalisierung hat den Druck auf Unternehmen erhöht, außergewöhnliche und personalisierte digitale Erfahrungen zu schaffen“, sagt Shantanu Narayen, CEO von Adobe. „Durch die Integration der Kundeninformationen aus der Genesys Cloud in die Adobe Experience Platform erhalten Unternehmen einen umfassenderen Überblick über ihre Kunden. Dadurch werden individuelle Interaktionen möglich, was die Treue gegenüber der Marke sowie deren Wachstum fördert.“

Die erste Integrationsstufe von Genesys Cloud und Adobe Experience Platform ist ab sofort verfügbar. Weitere Funktionen werden im Laufe des Jahres erwartet.

www.genesys.com/de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Smartphone

Acht von zehn Bundesbürgern nutzen ein Smartphone

Die Umsätze rund um Smartphones sollen auch im zweiten Coronajahr auf dem hohen Niveau von 2020 bleiben: 2021 werden mit Smartphones, Apps, mobilen Telekommunikationsdiensten und Mobilfunkinfrastruktur in Deutschland voraussichtlich 35 Milliarden Euro…
Zoom Kamera

Smartphone-Kameras als Zoom-Spezialisten

Wer ein modernes Smartphone besitzt und entferntere Objekte fotografieren will, muss nicht bis kurz vor knapp an das gewünschte Motiv heranrücken. Mittels Zoom-Technik können die Objekte vergrößert werden.
DDoS

DDoS-Angriffe bedrohen den digitalen Unterricht

Die aktuelle Berichterstattung über eine DDoS-Attacke von einem Schüler auf den digitalen Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz zeigt, dass der digitale Unterricht, auf den zur Eindämmung der Pandemie zurückgegriffen wird, enorm angreifbar ist.
Facebook

"Hey Facebook": Netzwerk experimentiert mit Sprachassistenten

Facebook versucht, einen eigenen Sprachassistenten zu etablieren. Zunächst auf den VR-Brillen der Tochterfirma Oculus können Nutzer Funktionen der Software mit dem Weckwort «Hey Facebook» auslösen, wie das Online-Netzwerk ankündigte.
Malware

Scareware: Wenn der Fake-Alarm die Panik weckt

Der ein oder andere Internetnutzer hat es bestimmt schon einmal erlebt: Während des Surfens öffnen sich plötzlich Pop-up-Fenster oder Meldungen, die für Systemmeldungen gehalten werden. Doch Vorsicht: Bei genauerem Hinsehen entpuppen diese sich als Meldungen,…
Messenger Apps

Tschüss, WhatsApp? Worauf Nutzer beim Wechsel achten sollten

Bis zum 15. Mai gibt es „Gnadenfrist“ – dann soll jeder Nutzer von WhatsApp den geänderten Nutzungsbedingungen und Datenschutzregeln zugestimmt haben.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!