Anzeige

App

Forscher der University of Pittsburgh haben eine App entwickelt, die davor warnt, wenn der user so viel getrunken hat, dass nicht mehr gefahren werden darf oder ein gewalttätiger Zustand droht.

Das gelingt ohne Zusatzgeräte, einfach mit der App und den Sensoren im Handy. Diese analysieren den Gang des Nutzers und registrieren die Beschleunigung beim Gehen. Wer zu intensiv schwankt, bekommt eine Warnung in Bezug auf Trunkenheit.

Trefferquote bei 90 Prozent

In etwa 90 Prozent der Fälle konnten die Forscher anhand von Änderungen des Gangs feststellen, wann die Atemalkoholkonzentration der Teilnehmer 0,8 Promille überschritt, die gesetzliche Obergrenze für das Fahren in den USA. "Unsere kontrollierte Laborstudie zeigt, dass unsere Telefone nützlich sein können, um Funktionsstörungen im Zusammenhang mit Alkohol zu identifizieren", sagt Studienleiter Brian Suffoletto. Für die Untersuchung haben Suffoletto und sein Team 22 Probanden im Alter zwischen 21 und 43 Jahren ausgewählt.

Die Probanden erhielten ein Mixgetränk mit so viel Wodka, dass es für eine Atemalkoholkonzentration von bis zu zwei Promille reichte. Die Freiwilligen hatten eine Stunde Zeit, um ihre Drinks zu sich zu nehmen. Dann kam die Analyse. Sieben Stunden lang wurde alle 60 Minuten der Alkoholgehalt mit einem normalen Messgerät ermittelt. Jedes Mal mussten die Probanden eine Gehaufgabe erfüllen - zehn Schritte vorwärts gehen, sich umdrehen und zum Ausgangspunkt zurückkehren. Das Smartphone war jeweils am Po mit einem elastischen Gürtel befestigt. Es zeigte sich, dass der gemessene Alkoholgehalt mit der Analyse der Bewegungen ziemlich genau übereinstimmte.

Handy-Befestigung unbefriedigend

Suffolettos Team arbeitet jetzt daran, die Daten so zu analysieren, dass sie auch bei normaler Handhabung eines Handys aussagekräftig werden. "Ich stelle mir vor, dass in absehbarer Zeit Menschen, die in Gesellschaft Alkohol konsumieren, alarmiert werden, wenn ein bestimmter Level überschritten wird", so der Forscher. 

www.pressetext.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Unternehmen

IT-Verbände legen Forderungen für mehr Digitalisierung vor

Sachsen soll nach dem Willen sächsischer IT-Verbände Vorreiter bei der Digitalisierung werden. Ein Positionspapier mit entsprechenden Forderungen an die Politik will die Initiative «Digital Saxony» an diesem Mittwoch (10.00) vorstellen.
Breitband

Breitbandausbau nimmt zur Landtagsauswahl neuen Schwung auf

Die Versorgung mit schnellem Internet in Rheinland-Pfalz nimmt in den Programmen zur Landtagswahl am 14. März breiten Raum ein. Was ist bisher erreicht? Je nach Zugehörigkeit zu Regierung oder Opposition ist das Glas mal halb voll, mal halb leer.
Smartphone

Smartphone-Kauf erfolgt zunehmend online

Die COVID-19-Pandemie hat die Online-Transformation des Smartphone-Geschäfts vorangetrieben, so das Marktforschungsunternehmen CCS Insight. 2020 haben demnach schon fast zwei Drittel der Briten ihre Neugeräte im Internet erworben.
Statements

Polit-Statements von Brands polarisieren

53 Prozent der US-Konsumenten halten politische Social-Media-Postings von Brands für angemessen. Die restlichen 47 Prozent finden solche Aussagen jedoch völlig unpassend.
Spotify

Spotify experimentiert mit Hörbüchern

Die Musik-Streaming-Plattform Spotify testet gerade Hörbücher. In englischer Sprache sind neun literarische Klassiker als Audio-Werke in der Anwendung erschienen.
Jamie Domenici

LogMeIn ernennt Jamie Domenici zum neuen Chief Marketing Officer

Die Cloud-Marketing-Veteranin Jamie Domenici wird neuer Chief Marketing Officer (CMO) von LogMeIn.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!