Anzeige

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.

Bis vor Kurzem war Delaporte  noch als Chief Operating Officer der Capgemini Group und als Mitglied des dortigen Konzernvorstands tätig. Im Laufe seiner 25 Jahre bei Capgemini füllte er verschiedene Führungspositionen aus; so war er unter anderem Chief Executive Officer der Global Financial Services Strategic Business Unit sowie Leiter sämtlicher globaler Service-Lines. Weiterhin beaufsichtigte er Capgeminis Betrieb in Indien und leitete die Transformationsagenda des Konzerns, wobei er zahlreiche strategische, Geschäftseinheiten umfassende Programme konzipierte und umsetzte.

“Ich freue mich, Thierry als CEO und Managing Director in unserem Unternehmen willkommen zu heißen. Thierry verfügt über eine außergewöhnliche Erfolgsbilanz als Führungskraft, große internationale Erfahrung, tiefgehende strategische Expertise, die einzigartige Fähigkeit, langjährige Kundenbeziehungen aufzubauen, sowie weitreichende Sachkenntnis in der Steuerung von Transformationen und dem Managen technologischer Disruption. Wir sind davon überzeugt, dass Thierry die richtige Person ist, um Wipro in seiner nächsten Wachstumsphase zu führen,” sagt Rishad Premji, Chairman von Wipro Limited. “Ich möchte mich hiermit auch bei Abid für all seine Verdienste für Wipro bedanken, insbesondere auch dafür, dass er trotz eigener Verpflichtungen diesen Wechsel für Wipro so reibungs- und nahtlos wie möglich gestaltet hat.”

Abidali Neemuchwala gibt zum 1. Juni 2020 seinen Posten als CEO und MD auf. Rishad Premji wird hierbei den Tagesbetrieb des Unternehmens bis zum, 5. Juli leiten. 

In Bezug auf seine Ernennung sagt Thierry Delaporte: “Ich fühle mich geehrt, Wipro leiten zu dürfen. Wipro ist ein außergewöhnliches Unternehmen und ein Musterbeispiel für Corporate Citizenship, dessen tiefgehendes technologisches Erbe in einem starken Wertefundament verankert ist. Ich freue mich sehr darauf, mit Rishad, dem Vorstand, den anderen Führungskräften und den unglaublich kompetenten Mitarbeitern Wipros zusammenzuarbeiten, mit ihnen ein neues Wachstumskapitel zu schreiben und für alle Stakeholder eine bessere Zukunft zu gestalten.”

Thierry Delaporte wird in Paris seine Tätigkeit aufnehmen und untersteht direkt dem Chairman, Rishad Premji.

Er verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Wirtschafts- und Finanzwesen und schloss seinen Master in Rechtswissenschaften an der Sorbonne-Universität in Paris ab. Er ist weiterhin einer der Gründer sowie Präsident von Life Project 4 Youth, einer gemeinnützigen Organisation, die Jugendliche und junge Erwachsene in schwierigen Lebenslagen unterstützt.

www.wipro.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Online-Banking

Online-Banking wird von jedem zweiten Verbraucher genutzt

Immer mehr Menschen in Deutschland erledigen einen Teil ihrer Bankgeschäfte über das Internet.
Cyber Security

Virtual Solution schließt Rahmenvereinbarung mit dem Beschaffungsamt des Bundes

Virtual Solution hat mit dem Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums (BeschA) eine neue, umfangreichere Rahmenvereinbarung zur Lieferung, Installation und Wartung der mobilen Sicherheitslösung SecurePIM Government SDS (VS-NfD) geschlossen.
Unternehmen

IT-Verbände legen Forderungen für mehr Digitalisierung vor

Sachsen soll nach dem Willen sächsischer IT-Verbände Vorreiter bei der Digitalisierung werden. Ein Positionspapier mit entsprechenden Forderungen an die Politik will die Initiative «Digital Saxony» an diesem Mittwoch (10.00) vorstellen.
Breitband

Breitbandausbau nimmt zur Landtagsauswahl neuen Schwung auf

Die Versorgung mit schnellem Internet in Rheinland-Pfalz nimmt in den Programmen zur Landtagswahl am 14. März breiten Raum ein. Was ist bisher erreicht? Je nach Zugehörigkeit zu Regierung oder Opposition ist das Glas mal halb voll, mal halb leer.
Smartphone

Smartphone-Kauf erfolgt zunehmend online

Die COVID-19-Pandemie hat die Online-Transformation des Smartphone-Geschäfts vorangetrieben, so das Marktforschungsunternehmen CCS Insight. 2020 haben demnach schon fast zwei Drittel der Briten ihre Neugeräte im Internet erworben.
Statements

Polit-Statements von Brands polarisieren

53 Prozent der US-Konsumenten halten politische Social-Media-Postings von Brands für angemessen. Die restlichen 47 Prozent finden solche Aussagen jedoch völlig unpassend.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!