Anzeige

Anzeige

Handschlag

Die blu Systems GmbH gibt ihre Kooperation mit Celonis bekannt. Durch die Partnerschaft erhält die blu Systems die Möglichkeit, ihre Berater gezielt sowohl methodisch als auch technisch auf die Celonis Software zu schulen, um die Prozesse der Kunden in kürzester Zeit zu optimieren.

Die Process-Mining-Technologie von Celonis analysiert digitale Prozessdaten, visualisiert diese in Echtzeit und vermittelt Anwendern Erkenntnisse über Schwachstellen in Unternehmensabläufen und deren Ursachen. Basierend darauf werden mit Unterstützung von Machine Learning und Künstlicher Intelligenz Handlungsempfehlungen gegeben, um Prozessineffizienzen schnell und einfach zu beheben. Mit der Intelligent Business Cloud wird die Implementierung und Nutzung der Technologie in einer bedienbaren Applikation für Kunden noch einfacher. Darüber hinaus lassen sich mit der Celonis-Plattform sogenannte Operational Apps entwickeln. 

Die blu Systems GmbH ist durch den Einsatz der Process-Mining-Software von Celonis in der Lage, Kunden bei der Verbesserung von Prozessen zu unterstützen. Denn mit der Technologie wird es möglich, jedem beteiligten Mitarbeiter beim Kunden nicht nur in Echtzeit aufzuzeigen was passiert, sondern auch wo, wann und warum. Die blu Systems arbeitet Hand in Hand mit transaktionalen Systemen – damit sich jeder einzelne Mitarbeiter auf das gewünschte Geschäftsergebnis konzentrieren, Reibungsverluste aufspüren, effektiv handeln und repetitive Aufgaben und Entscheidungen eliminieren kann. Somit können sie in Echtzeit genau die Maßnahmen ergreifen, die optimale Geschäftsergebnisse liefern.


Weitere Artikel

Cybersicherheit

EU will Einheit gegen Cyberangriffe aufbauen

Angesichts steigender Bedrohungen durch Hackerangriffe will die EU-Kommission eine Einheit für Cybersicherheit aufstellen. Expertinnen und Experten sollen Mitgliedstaaten künftig vor Ort bei der Abwehr von Cyberattacken unterstützen.
EU USA

EU-Kommission beschließt neue Standard-Datenschutzklauseln

Seit dem Urteil "Schrems II" des EuGH am 16.07.2020 besteht ein "digitaler Graben" zwischen Europa und den USA. Nicht nur, dass der EuGH (wenig überraschend) das umstrittene EU-US-Privacy Shield stürzte; es wurde auch der eigentlich bewährte EU-Standardvertrag…
Digitalisierung

Digitalisierungs-Milliarden aus Brüssel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen traf gestern in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen, um ihr die Kommissionsbewertung des deutschen Aufbau- und Resilienzplans zu überbringen.
Facebook

"Live Audio Rooms": Facebook startet Clubhouse Konkurrenz

Mit Live Audio Rooms hat Facebook diese Woche sein Konkurrenzprodukt zu Clubhouse in den USA auf den Markt gebracht. Ausgewählte Personen des öffentlichen Lebens und Organisationen können ab sofort Audio-Rooms hosten.
Kryptowährungen

Bitcoin & Co.: Steigendes Interesse, aber große Skepsis

Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. ging es zuletzt nach monatelangen immer neuen Rekordständen mit deutlichen Kurseinbrüchen wieder steil bergab.
Vodafone

Vodafone: In Europa komplett auf Grünstrom umgestellt

Der Telekommunikationskonzern Vodafone kommt auf seinem Klimakurs voran. Ab dem 1. Juli beziehe man in Europa ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.