Anzeige

Vertragsabsschluss

EU-Ausschreibungen von agilen Projektleistungen, Managed Services, Cloud Services oder Software as a Service (SaaS) stellen Verantwortliche vor große Herausforderungen, insbesondere wenn diese strengen EU-Vergabeverfahren unterliegen. 

Die Planungs- und Vorbereitungsphase von Ausschreibungen komplexer IT-Leistungen ziehen sich oft über viele Monate hin. Bei den Unternehmen tauchen immer die gleichen Fragen auf:

  1. In welchen Phasen verläuft eine EU-weite Ausschreibung von IT-Leistungen, und wie können wir kritische Stolpersteine vermeiden?
  2. Wer hilft uns, den Vergabeprozess EU-konform durchzuführen und die Unterlagen zeitnah und formal korrekt zu planen und durchzuführen?
  3. Wie bestimmen wir die Eignungs- und Zuschlagskriterien, um den bestgeeigneten Anbieter auswählen?
  4. Wie gestalten wir die Leistungsbeschreibungen, um die Leistungserbringung des zukünftigen IT-Dienstleisters messbar zu machen und teure Folgekosten vermeiden?
  5. Wer kann uns helfen, den enormen Aufwand bei der EU-weiten Ausschreibung zu reduzieren? Wer hat diese spezifische Expertise und bereits wertvolle Vorarbeiten geleistet?
  6.  Wie stellen wir eine hochwertige IT-Vertragsgestaltung von Anfang an sicher, um hochpreisige IT-Anwälte nur punktuell hinzuziehen zu müssen?
  7.  Wer ist in der Lage, auf Augenhöhe mit allen Projektbeteiligten (IT-, Einkaufs-, Rechtsabteilung) zu kommunizieren, um das IT-Sourcing-Projekt zum Erfolg zu führen?
  8.  Wo finden wir erfahrene IT-Sourcing-Experten für EU-Ausschreibungen nach SektVO?

Wie löse ich das Problem?

Die Leistungen und Preise der IT-Dienstleister unterscheiden sich stark. Der Trick: Angebote für IT-Leistungen vergleichbar machen! Wie?

Hier sind drei Tipps:

  • Legen Sie bei der Ausschreibung Ihrer IT-Leistungen bereits das komplette IT-Vertragswerk vor. Sie können die Angebote dann leichter bewerten.
  • Nutzen Sie bewährte IT-Vertragsvorlagen. Der Urheber hat sich bereits intensiv Gedanken über den Aufbau und Inhalt gemacht sowie alle Dokumente aufeinander abgestimmt.
  • Beschreiben Sie Ihre IT-Leistungen umfassend und genau inkl. Liefergegenständen, Verantwortlichkeiten, Service Levels. IT-Dienstleister können so ihre Angebote besser kalkulieren.

Das Zauberwort heisst also: nutzen Sie standatisierte Vorgehensmodelle und ebensolche Verträge!

https://fochler.com/

 

 

 

 

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Videos in Podcasts konvertieren

Anchor verwandelt Video-Calls in Podcasts

Die App der Spotify-Tochter Anchor erlaubt es Usern ab jetzt, ihre Videokonferenzen einfach in Podcasts umzuwandeln. Dafür braucht Anchor lediglich die Audioaufzeichnungen von Anwendungen wie Zoom, Google Meet, Skype und FaceTime. Die neue Funktion soll es…
Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!