Anzeige

Wunschzettel

Unter den zahllosen Briefen, die dieses Jahr wieder nach Lappland geschickt werden, sind auch viele Absendungen von Entwicklern. Mit einem Seufzer der Hoffnung und in froher Erwartung wenden sie sich an den Weihnachtsmann – und vertrauen ihm ihre lange gehegten und geheimsten Wünsche an.

Der IT-Dienstleister Avision, Spezialist für Software Revival, hat ihnen beim Schreiben ihrer Wunschzettel über die Schulter geschaut. Das wünschen sich Entwickler vom Weihnachtsmann: 

  • ein Java ohne Sicherheitslücken
  • eine Datenbank, die tut, was man ihr sagt
  • keine überbuchten Prozessoren bei virtuellen Maschinen
  • mehrere Monate ohne Sicherheitsvorfälle in der Java Virtual Machine
  • klare und detaillierte Informationen über Anforderungen
  • Kommentare in Deutsch und nicht in Denglisch
  • ein dümmeres Microsoft Word mit weniger „intelligenter“ Autokorrektur
  • ein Management, das einen versteht
  • die Fähigkeit, das Management zu verstehen
  • ein ruhiges Büro zum Konzentrieren
  • einen funktionierenden öffentlichen Nahverkehr
  • Lichtschwerter zum Austragen von Meinungsverschiedenheiten im Projektteam
  • eine nie versiegende Bier-Pipeline

„Wenn man sich die Wunschzettel der Entwickler so anschaut, muss man feststellen, dass sie recht bescheiden sind. Sie wünschen sich vor allem Dinge, die eigentlich selbstverständlich sein sollten“, sagt Nadine Riederer, CEO bei Avision. „Außer vielleicht die Sache mit der Bier-Pipeline. Aber Weihnachten ist ja schließlich auch das Fest der Freude.“ 

www.avision-it.de
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Internet_Nutzung

Jugendliche verbringen immer mehr Zeit im Netz

Im Corona-Jahr 2020 haben die Jugendlichen in Deutschland deutlich mehr Zeit mit digitalen Unterhaltungsmedien verbracht.
Youtube

YouTube warnt User vor Hass-Kommentaren

YouTube will Anwender künftig warnen, wenn diese einen verletzenden oder anstößigen Kommentar posten.
Quantencomputer

Quantensicherheit made in Germany

Die kryptographische Absicherung der kritischen Infrastruktur Deutschlands, sensibler Daten in Unternehmen oder des weltweiten Zahlungsverkehrs gegen Angriffe von außen bekommt in unserer zunehmend vernetzten und digitalisierten Welt einen immer höheren…
Handschlag

Amadeus baut Partnerschaft mit Couchbase weiter aus

Amadeus hat seine Partnerschaft mit Couchbase, dem Entwickler einer Multi-Cloud-To-Edge-NoSQL-Datenbank, verstärkt.
Weihnachten Shopping

Weihnachtsvorbereitungen: Die Folgen von COVID-19 auf das Kaufverhalten

Weihnachten wird dieses Jahr anders als sonst. Fast ein Drittel der Verbraucher in Deutschland (32,9%) geben an, dieses Jahr für Freunde und Verwandte keine Weihnachtsgeschenke zu besorgen, wie eine Emarsys Google-Umfrage unter 1000 deutschen Verbrauchern…
Black Friday

Black Friday 2020 bricht Rekorde

Am Black Friday 2020 hat der Online-Handel in Deutschland 40 Prozent mehr Transaktionen verzeichnet als am selben Tag 2019.1 Bereits 2019 war an diesem Tag ein Wachstum von 60% gegenüber dem Vorjahr zu beobachten.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!