Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

DSAG-Technologietage 2020
11.02.20 - 12.02.20
In Mannheim, Congress Center Rosengarten

E-commerce Berlin Expo
13.02.20 - 13.02.20
In Berlin

KI Marketing Day - Konferenz
18.02.20 - 18.02.20
In Wien

DIGITAL FUTUREcongress
18.02.20 - 18.02.20
In Frankfurt a.M.

Anzeige

Anzeige

Handschlag

Die Akquisition vereint alnamics Expertise in den Branchen Produktion, Großhandel und Distribution mit Avanades Kentnissen rund um das Microsoft-Ökosystem.

Avanade, Innovator im Microsoft-Ökosystem, übernimmt die alnamic AG, einen Anbieter für branchenspezifische Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics 365 und AX. Die alnamic AG mit Hauptsitz nahe Düsseldorf in Neuss und einer Präsenz nahe Stuttgart, ist auf Microsoft-Lösungen für die Bereiche Produktion, IoT, Großhandel und Distribution spezialisiert.

Die Mitarbeiter der alnamic AG werden sich der Avanade anschließen. Auf diese Weise können Kunden und Interessenten aus Deutschland auf ein nochmals verbreitertes Portfolio an Microsoft-basierten maßgeschneiderten End-to-End-Lösungen zugreifen. Mit Fokus auf digitale Transformation zählen dazu insbesondere Dienste aus den Bereichen Cloud und Künstliche Intelligenz (KI). Durch diese Transaktion wird Avanade seine Präsenz in Deutschland insbesondere in den Branchen Produktion und Großhandel stärken.

„alnamic verfügt über einen guten Ruf als erstklassiger Partner für seine Kunden. Darüber hinaus beeindruckt die technologische Erfolgsbilanz, insbesondere beim Blick auf IoT und kundenspezifische Lösungen auf Basis von Dynamics 365“, erläutert Robert Gögele, General Manager von Avanade für Deutschland, Österreich und die Schweiz „Avanade und alnamic werden in Deutschland eine starke gemeinsame Präsenz bilden.“

„Die Integration in das Unternehmen Avanade wird es uns ermöglichen, unseren Kunden ein rundes und bewährtes Portfolio an Lösungen rund um die Transformation digitaler Geschäftsmodelle anzubieten. Auf diese Weise profitieren wir von Avanades engen Beziehungen zu Microsoft und seinen Innovationsteams. Da Lösungen für Unternehmen vermehrt Cloud sowie KI nutzen und hochentwickeltes Wissen rund um Security erfordern, war es für uns von entscheidender Bedeutung, einen global agierenden Partner mit entsprechenden Kompetenzen in diesen Bereichen zu finden“, ergänzt Thomas Müller, Vorstandsvorsitzender der alnamic AG. „Mit Avanade haben wir einen Partner gefunden, der die Beziehung zu Kunden und den Fokus auf Mitarbeiter ebenso schätzt wie wir.“

Finanzielle Details der Transaktion geben beide Unternehmen nicht bekannt. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Annahme abschließender Vereinbarungen und behördlicher Genehmigungen.

www.avanade.de

www.alnamic.com

Neuste Artikel

Puzzle

Demant launcht EPOS

Sennheiser Communications A/S, das Joint Venture zwischen Demant A/S und der Sennheiser Electronic GmbH & Co. KG, hatte bereits angekündigt, dass es sich in einer neuen Konstellation weiterentwickeln wird. Im Jahr 2020 endet nun das Joint-Venture.
Strategiegipfel IT Management

Die IT als Technology Innovator

Über den Weg zur digitalen IT-Organisation und wie digitale Technologien die Struktur, die Rollen und das Verständnis der IT im Unternehmen verändern, spricht CIO Sinanudin Omerhodzic, Chief Information Officer bei der Paul Hartmann AG auf dem Strategiegipfel…
Field Service Management

Field Service Management: Flexibilität als oberstes Gebot

Field Service Management-Lösungen bieten für Unternehmen viele Vorteile – von erhöhter Produktivität bis hin zu mehr Effizienz. Die Implementierung solcher Lösungen ist allerdings auch mit Herausforderungen an Management und Belegschaft verbunden.
Puzzle Hand

FireEye übernimmt Cloudvisory

FireEye, Inc. (NASDAQ: FEYE), übernimmt Cloudvisory. Mit der Akquisition, die das Unternehmen am 17. Januar 2020 abgeschlossen hat, erweitert FireEye seine Plattform Helix um Sicherheitsfunktionen für Cloud-Workloads und bietet künftig eine integrierte…
Passwort vergessen

Vergessene Passwörter kosten Firmen viel Geld

Unternehmen würden massiv IT-Kosten sparen, wenn sie komplett auf Passwörter verzichteten. Andere Formen der Authentifizierung wie beispielsweise biometrische Scans sind wesentlich kosteneffizienter und auch sicherer als gewöhnliche Passworteingaben. Das…
Firmenübernahme

Hitachi Vantara plant die Übernahme von Waterline Data

Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi, Ltd., gab seine Absicht bekannt, das Geschäft der im Privatbesitz befindlichen Waterline Data, Inc. zu übernehmen.

Anzeige

GRID LIST
Puzzle

Demant launcht EPOS

Sennheiser Communications A/S, das Joint Venture zwischen Demant A/S und der Sennheiser…
Strategiegipfel IT Management

Die IT als Technology Innovator

Über den Weg zur digitalen IT-Organisation und wie digitale Technologien die Struktur,…
Puzzle Hand

FireEye übernimmt Cloudvisory

FireEye, Inc. (NASDAQ: FEYE), übernimmt Cloudvisory. Mit der Akquisition, die das…
Passwort vergessen

Vergessene Passwörter kosten Firmen viel Geld

Unternehmen würden massiv IT-Kosten sparen, wenn sie komplett auf Passwörter…
Firmenübernahme

Hitachi Vantara plant die Übernahme von Waterline Data

Hitachi Vantara, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hitachi, Ltd., gab seine…
Tb W190 H80 Crop Int 394fe63eed12e45fddd3c0603431e264

Botschaften aus Davos 2020: Was die Welt beschäftigt

Tom Patterson, Chief Trust Officer des weltweit tätigen IT-Dienstleisters Unisys bloggt…