Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Be CIO Summit
26.09.19 - 26.09.19
In Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz, Frankfurt am Main

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
08.10.19 - 08.10.19
In Wien

it-sa 2019
08.10.19 - 10.10.19
In Nürnberg, Messezentrum

3. DIGITAL MARKETING 4HEROES CONFERENCE
15.10.19 - 15.10.19
In München

PM Forum 2019
22.10.19 - 23.10.19
In Nürnberg, NCC Ost

Anzeige

Anzeige

Hacker Geldautomat

Die Blue Frost Security GmbH stellt auf der diesjährigen „it-sa“ die Sensibilisierung im Bereich IT-Sicherheit in den Mittelpunkt. So zeigt das Unternehmen vom 8. bis 10. Oktober 2019 in Nürnberg am Stand 10.0-313 in Halle 10 „echte“ Angriffe auf einen Geldautomaten. 

Diese Demonstration zeigt exemplarisch, wie Systeme kompromittiert werden und wie wichtig der Schutz ist. Des Weiteren informiert Blue Frost Security über neuste Angriffsmethoden sowie bisher unbekannte Schwachstellen in Hard- und Software.

„Aufgedeckt statt gehackt“ lautet das Credo der Blue Frost Security GmbH im Rahmen der diesjährigen it-sa. Das Unternehmen ist ein unabhängiger Anbieter von Beratungs- und Dienstleistungen im Bereich IT-Sicherheit und verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über Sicherheitsanalysen, Penetrationstests, Applikationssicherheit, Forschung und Entwicklung sowie individuelle Schulungen. Blue Frost Security betreibt eine dedizierte Forschungsabteilung, die neue Angriffsmethoden sowie bisher unbekannte Schwachstellen in Hard- und Software aufdeckt.

„Wir möchten auf der it-sa in erster Linie aufklären und sensibilisieren. Dies tun wir unter anderem anhand von Live-Demos, wie beispielsweise an dem speziell hierfür aufgestellten Geldautomaten. Unsere Mitarbeiter werden live Angriffe auf dem Automaten durchführen. Gleichzeitig haben die Besucher die Möglichkeit, das Innere des Gerätes zu erkunden und durch verschiedene Spiele Preise zu gewinnen“, erklärt Lukas Hermann, Geschäftsführer der Blue Frost Security GmbH.

Darüber hinaus klärt das Unternehmen über verschiedene neue Angriffsarten, wie beispielsweise Ransomware, und die neusten Erkenntnisse in diesem Bereich auf. Aber auch die typischen Schlupflöcher in Unternehmen werden beleuchtet: Unsichere Konfigurationen, Netzwerkarchitekturen und Passwörter, fehlende Updates sowie unsichere Produkte/Software zählen zu den häufigsten Einfallstoren.

Stand 10.0-313 in Halle 10

www.bluefrostsecurity.de

GRID LIST
Email Security

E-Mail-Verschlüsselungslösung jetzt auch „as a Service“

totemo, stellt totemomail Cloud Service auf Europas größter IT-Security-Messe it-sa vor.…
Tb W190 H80 Crop Int 49eb68de66203df26381654d9d5b4048

Huawei schweigt zur Verfügbarkeit seines neuen Smartphones

Huawei hat am Donnerstag sein neues Smartphone Mate 30 vorgestellt - dabei aber keine…
Mobile Security

iPhone-App mit Geheimhaltungsstufe

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ermöglicht Behörden zum…
Papierstappel

Neufassung der GoBD: Neuerungen im Schreiben des BMF

Mit Schreiben vom 11.07.2019 hat das Bundesministerium für Finanzen (BMF) eine Neufassung…
Tb W190 H80 Crop Int F006de532bbbe3763f5fa219602d205e

IT-Sicherheit in Aktion

Auch 2019 wird sich die Fraunhofer Academy auf der IT-Security-Messe it-sa vom 8. bis 10.…
Tb W190 H80 Crop Int 13a7f19039aeb8c9c725386ffad31c63

Fuze stellt Integration in Slack vor

Fuze, Anbieter einer Cloud-basierten Kommunikationsplattform gibt bekannt, dass sich Fuze…