Anzeige

Puzzle und Hände

Die Wallix Group, Experte für privilegierte Kontenverwaltung (PAM, Privileged Access Management), gab heute die Übernahme von Simarks bekannt. Das spanische Unternehmen mit Hauptsitz in Madrid hat sich auf Privilege Elevation and Delegation Management (PEDM) spezialisiert. 

PEDM-Lösungen ermöglichen die Implementierung von Sicherheitsregeln, die den Aktionsradius von Anwendern und Administratoren einschränken und so alle Workstations und Benutzerumgebungen vor Fehlern oder böswilligen Handlungen schützen. Mit dieser Akquisition stärkt Wallix seine Position auf dem PAM-Markt und erschließt weitere Vertriebsmöglichkeiten für den spanischen und lateinamerikanischen Markt.

Mobile Endgeräte sind ein äußerst beliebtes Einfallstor für Cyberkriminelle. Dies ist unter anderem auf die häufig nachlässige Haltung der Mitarbeiter gegenüber der Absicherung ihrer Laptops, Smartphones oder Tablets zurückzuführen. Für diese wiederkehrende Problematik hat das Unternehmen Simarks BestSafe Enterprise Edition entwickelt. Diese Lösung ermöglicht es, die Privilegien der Anwender auf ihrem Endgerät „auf Anfrage“ zu erhöhen. Die erweiterten Privilegien beziehen sich jedoch nur auf Anwendungen und Aktionen, die von der IT-Abteilung autorisiert wurden.

Administratoren müssen Nutzern mit BestSafe nicht mehr vollumfängliche Rechte verleihen. Sowohl für die Unternehmensführung als auch für die IT stellt dies eine große Erleichterung dar, denn die Administratoren können Mitarbeitern geringfügige Privilegien einräumen und so gegen Cyberbedrohungen schützen. Die BestSafe PEDM-Lösung kann einfach in große IT-Umgebungen integriert werden und sichert die Benutzer gegen Bedrohungen wie Ransomware und andere Malware ab. Gleichzeitig bietet die Lösung eine hohe Flexibilität und weitreichende Autonomie für die Mitarbeiter.

Markteinführung auf spanischsprachigen Märkten

Durch die Übernahme kann BestSafe jetzt auch über die Kanäle von Wallix branchenübergreifend und international vertrieben werden. Umgekehrt profitiert Wallix von der Ausweitung seiner Vertriebsmöglichkeiten auf den spanischen und lateinamerikanischen Markt. Zusätzlich möchte der Konzern seine Position im spanischsprachigen Absatzgebiet durch die anstehende Eröffnung einer Niederlassung in Spanien verstärken.

www.wallix.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…
Handschlag

CrowdStrike gibt Übernahme von Preempt Security bekannt

CrowdStrike, ein Anbieter von Cloud-basiertem Endpunktschutz, gab die Übernahme von Preempt Security bekannt, einem Anbieter von Zero Trust- und Conditional Access-Technologie für Echtzeit-Zugriffskontrolle und Bedrohungsabwehr. Laut Vereinbarung wird…
TikTok

Tiktok will einstweilige Verfügung gegen Download-Stopp in den USA

Die Betreiber der Video-App Tiktok wollen ungeachtet der Gespräche über einen rettenden Deal den immer noch drohenden Download-Stopp in den USA rasch vor Gericht stoppen. Tiktok beantragte am Mittwoch an einem Gericht in Washington eine einstweilige Verfügung.
Nachrichten Online

US-Regierung legt Gesetz zu Regeln für Online-Plattformen vor

Die US-Regierung hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der den Handlungsspielraum von Online-Diensten beim Umgang mit Inhalten auf ihren Plattformen einschränken soll. Speziell nimmt das Justizministerium dabei eine gesetzliche Regelung aus den 1990er Jahren ins…
Krypto-Währung

Bitkom: EU könnte mit Krypto-Ideen weltweiter Vorreiter sein

Die Ideen der EU-Kommission zur Regulierung von Kryptowährungen bieten nach Ansicht des Digitalverbands Bitkom gute Chancen für Werte wie Bitcoin. Diese könnten mithilfe des Entwurfs der Brüsseler Behörde deutlich an Fahrt gewinnen, teilte der Verband mit.
Samsung

Samsung tritt mit eigenem Bezahldienst gegen Google Pay an

Samsung steigt in Deutschland in das boomende Geschäft mit kontaktlosem Bezahlen ein. Der Service mit dem Namen Samsung Pay werde am 28. Oktober hierzulande starten, kündigte der südkoreanische Konzern am Donnerstag an. Dabei kooperiert der…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!